Tremella

45 Minuten gelesen

Tremella (Weißer Pilz) ist ein essbarer Pilz aus der Familie der Tremellaceae.

Er wird auch als Schneepilz, Silberohr, Schneeohr, Weißes Holzohr und Weißer Gelee-Pilz bezeichnet – aufgrund seiner besonderen Funktionen und weil man ihn im Allgemeinen an gefallenen Ästen von Laubbäumen findet.

Er hat eine weiße bis blassgelbe Farbe, eine weiche, geleeartige Textur, die fast durchsichtig ist, und eine Form, die an Unterwasserkorallen erinnert.

Der Weiße Pilz wächst häufig in Asien, ist aber auch in tropischen Umgebungen auf der ganzen Welt zu finden, einschließlich Süd- und Mittelamerika, Australien, Neuseeland und den Pazifischen Inseln.

In der chinesischen Medizin wird er schon seit Jahren als Heilpflanze verwendet, um die Gesundheit und Widerstandsfähigkeit zu fördern. [2]

Taxonomie

Geschichte

Tremella war eine der ersten Gattungen, die von Linnaeus in seiner Species plantarum von 1753 aufgestellt wurde. Der Name stammt vom lateinischen tremere, was „zittern“ bedeutet. Linnaeus ordnete Tremella den Algen zu und schloss darin eine Vielzahl von gallertartigen Entwicklungen ein, darunter Algen, Cyanobakterien und Myxomyceten, sowie Pilze. Nachfolgende Autoren fügten dieser Mischung weitere Arten hinzu, bis Persoon Tremella 1794 und 1801 modifizierte und die Gattung innerhalb der Pilze neu anordnete.

Persoons Neuinterpretation von Tremella war so radikal, dass sie als eine andere Gattung (Tremella pers.) angesehen wurde als die ursprünglich von Linnaeus aufgestellte (Tremella l.). Tremella pers. ist nun tatsächlich unter dem internationalen Code der Nomenklatur für Algen, Pilze und Pflanzen gerettet worden, mit Tremella mesenterica als Typusart.

Gegenwärtiger Status

Molekulare Untersuchungen, die auf kladistischen Analysen von DNA-Sequenzen beruhen, haben gezeigt, dass Tremella (so wie es früher verstanden wurde) polyphyletisch (und damit künstlich) ist, mit vielen Arten, die nicht eng mit dem Typus verwandt sind. Dementsprechend wurden einige Arten in brandneue Gattungen und neue Familien überführt: Tremella foliacea und verwandte Arten stehen jetzt in der Gattung Phaeotremella innerhalb der Familie der Phaeotremellaceae; Tremella encephala und verwandte Arten stehen jetzt in der Gattung Naematelia innerhalb der Naemateliaceae; Tremella moriformis und verwandte Arten stehen jetzt in der Gattung Pseudotremella innerhalb der Bulleraceae; und Tremella polyporina steht jetzt in der Gattung Carcinomyces innerhalb der Carcinomycetaceae. Mehrere andere Artengruppen sind noch nicht umbenannt worden, da weitere Forschungsarbeiten noch ausstehen.

Mehr als 500 Arten wurden tatsächlich in Tremella erklärt, aber die meisten von ihnen sind alte Namen mit unsicherer Anwendung oder alte Namen für Arten, die später in andere Gattungen verschoben wurden. Im engeren Sinne umfasst die Gattung Tremella heute etwa 30-40 Arten, darunter die Gattung Tremella mesenterica und die kultivierten Arten T. Fuciformis. [3]

Beschreibung und Geschmack

Tremella-Pilze sind kleine bis mittelgroße Pilze mit einem Durchmesser von durchschnittlich 5-7 Zentimetern. Sie sind dünn, gekräuselt und bestehen aus verzweigten Blättern, die mit einer zentralen Basis verbunden sind. Der Fruchtkörper ist weiß, blassgelb oder hellbraun und halbdurchsichtig mit einer glatten, glänzenden und gallertartigen Textur. Wenn der Pilz jung ist, ist er weich, wenn er feucht ist, und mit zunehmendem Alter beginnt er zu schrumpfen und wird lederartig. Tremella-Pilze haben einen scharfen Geruch, der sich beim Kochen verflüchtigt, sind zäh und biegsam und haben einen äußerst mäßigen Geschmack. [4]

Wo wachsen Tremellapilze?

Tremella-Pilze wachsen weltweit in tropischen und subtropischen Regionen, d.h. in Süd- und Mittelamerika, in der Karibik, in Australien, Neuseeland, Asien und in Teilen der Vereinigten Staaten und Kanadas.

Sie lieben feuchte tropische Bedingungen und wachsen auf toten oder absterbenden Stämmen und Ästen von Laubbäumen.

In ihrer Nähe können Sie auch kleine, schwarze Beulen auf dem Holz sehen. Das sind die Fruchtkörper der Hypoxylon archeri Pilze, die Tremella-Pilze benötigen, um Früchte zu bilden.

Die genaue Art der Interaktion zwischen den beiden Pilzen ist ungewiss. Es kann sein, dass Tremella sich von Hypoxylon archeri ernähren, aber es besteht auch die Möglichkeit, dass sie diese nicht fressen, sondern sie benötigen, um das Holz in verwertbare Teile zu zerlegen.

Wie züchtet man Tremella-Pilze?

Der Anbau von Tremella-Pilzen sollte am besten erfahrenen Züchtern überlassen werden, da der Prozess schwierig sein kann.

Die herkömmliche Art, Tremella-Pilze zu züchten, die in einigen Teilen Chinas, wo sie Silberohrpilze genannt werden, immer noch angewandt wird, besteht darin, sie auf Stämmen zu züchten und dabei Stecklinge zu erzeugen.

Heutzutage werden die meisten kommerziell produzierten Tremella-Pilze jedoch in Säcken auf Blöcken mit ergänztem Hartholz-Sägemehl-Substrat gezüchtet. [5]

Tremella-Arten

Tremella-Arten wachsen meist als Parasit auf holzverrottenden Pilzen der Phyla Ascomycota und Basidiomycota oder insbesondere auf Arten, die auf toten Ästen wachsen. Die Gattung ist weltweit verbreitet; dennoch können einige Arten eine begrenzte Verbreitung haben.

Das Exemplar wurde im Karnala Bird Sanctuary gesammelt.

Morphologie:

Fruchtkörper gallertartig, sitzend, dorsal mit dem Substrat verbunden, 10– 70 × 10– 40 mm im Durchmesser, petaloid bis halbkugelförmig; Oberfläche glatt, gelblich bis orangefarben. Hymenium gleichfarbig mit der Dorsalseite, ohne Falten, glatt.

Kochwert:

  • Tremella mesentrica, die auch als Hexenbutter bezeichnet wird, wird direkt nach dem Kochen oder Dämpfen verzehrt.
  • Tremella fuciformis ist zwar geschmacklos, wird aber in der chinesischen Küche als Süßspeise verwendet. Sie wird zur Herstellung von Dessertsuppe und als Zutat in Getränken und Eiscreme verwendet. Sie wird wegen ihrer gelatinösen Textur und ihrer medizinischen Eigenschaften geschätzt.
  • Tremella aurantialba wird wegen seiner Essbarkeit kommerziell angebaut.

Medizinische Bedeutung:

Tremella fuciformis wird als traditionelle chinesische Medizin verwendet. Demnach nährt sie die Lunge, den Magen und die Nieren, stärkt die Knochen, hilft bei der Gewichtserhaltung und versorgt die Haut, die aus dem Lungennetz stammt, mit Feuchtigkeit. Tremella enthält auch reichlich Ballaststoffe (>> 70%), darunter gesunde Polysaccharide und Vitamin D. Moderne Forschungen deuten darauf hin, dass sie als Anti-Tumor-Vertreter, bei der Senkung des Blutzuckerspiegels, der Senkung des Cholesterinspiegels und als Schutz gegen Strahlung wirkt.

Tremella-Extrakte werden bei der Behandlung von Neurodermitis und Sklerodermie eingesetzt. Sie enthalten ebenfalls einen hydrophilen Wirkstoff, das Polysaccharid Glucuronoxylomannan (gxm) mit entzündungshemmenden und wundheilenden Eigenschaften, das hauptsächlich in der Kosmetik verwendet wird.

Industrieller Wert:

Tremella fuciformis ist von Natur aus ungiftig und eine natürliche Alternative zu Natriumhyaluronat. Sie wird in renommierten Marken wie den sk-ii Hautpflegeprodukten von p&& g und der anspruchsvollen Meeresbiologie-Nachtlösung von Kanebo und La Meadow verwendet. [6]

Wie Sie Tremellapilze genießen können

Tremellapilz-Tinkturen:

Tinkturen, die Tremella enthalten, sind die am besten bioverfügbare Art und Weise, den Gelee-Pilz in Ihr tägliches Regime aufzunehmen. Was ist ein Abguss, fragen Sie? Abgüsse sind eine konzentrierte Flüssigkeit, die ein spezielles Extraktionsverfahren durchlaufen hat, um alle nützlichen Bestandteile herauszulösen. Die Bioverfügbarkeit beschreibt die Geschwindigkeit, mit der sich die nützlichen Bestandteile in Ihrem Blutkreislauf verteilen.

Die Güsse können sublingual (unter der Zunge) eingenommen werden, indem Sie einfach zwei Tropfen komplett unter die Zunge drücken und mindestens zwanzig Sekunden lang im Mund hin und her schwenken. Eine andere Methode, um funktionelle Pilztinkturen in Ihr tägliches Programm aufzunehmen, besteht darin, zwei Tropfer in Ihr Lieblingsgetränk zu geben! Trinken Sie und stellen Sie sich vor, wie die ganze Magie der Pilze in Ihren Blutkreislauf gelangt. Tremella-Tinkturen sind eine großartige Ergänzung für Ihren Kaffee, Smoothies, Salatdressings, Haferflocken und sogar Backrezepte. Es gibt keinen falschen Weg, ihn zu verwenden!

Hier bei mushroom revival verwenden wir ein doppeltes Extraktionsverfahren für alle unsere funktionellen Pilzabdrücke, einschließlich unseres täglichen 10er Abdrucks, der den erstaunlichen Tremella-Pilz enthält. Das bedeutet einfach, dass der Pilz zweimal extrahiert wird: einmal mit Alkohol und einmal mit Wasser. Dieses doppelte Extraktionsverfahren gewährleistet, dass Sie sowohl die hilfreichen alkohollöslichen als auch die wasserlöslichen Bestandteile erhalten.

Tremella-Pillen und -Pulver:

Es gibt zwei weitere Arten von Tremella-Ergänzungsmitteln, die Sie in Betracht ziehen können, wenn Sie sich nicht für Güsse, Pulver oder Kapseln entscheiden. Tremella-Pulver sind eine ausgezeichnete Wahl, wenn Sie in der Küche aktiv sind und gerne superstarke Shakes, Backwaren und mehr herstellen. Die Pulver lassen sich leicht in heiße Getränke, Shakes, Acai-Schalen mischen und in Rezepten für Energiehappen, adaptogene Kekse, Brote und vieles mehr verwenden! Tremella-Pulver können auch zu Brühen und Eintöpfen hinzugefügt werden, um die adaptogene Wirkung zu unterstützen, und sind eine angenehme Art, funktionelle Pilze in Ihren Alltag zu integrieren!

Tremella-Kapseln sind eine weitere fantastische Methode, um Ihre praktische Unterstützung durch Pilze zu erhalten! Manche Menschen bevorzugen Tabletten, wenn sie es gewohnt sind, andere Nahrungsergänzungsmittel in Pillenform einzunehmen. Das kann für Sie sinnvoll sein, wenn Sie alle Ihre Nahrungsergänzungsmittel jeden Tag zur gleichen Zeit einnehmen, so dass es einfach ist, eine zusätzliche Kapsel einzunehmen und an die Einnahme zu denken. Tremella-Pillen sind ebenfalls eine.

geschmacksneutrale Art, Ihre Pilze einzunehmen, was für Sie sinnvoll sein kann, wenn Sie den Geschmack Ihrer Nahrungsergänzungsmittel nicht mögen.

Wir empfehlen Ihnen, darauf zu achten, dass es sich bei den Inhaltsstoffen Ihrer praktischen Pilzkapseln und -pulver um ‚Fruchtkörper‘ und nicht um ‚Myzelien‘ oder ‚Myzelium auf Getreide‘ handelt. Myzelien oder Myzelium auf Getreide sind das unterirdische Wurzelgeflecht der Pilze. Es ist kostengünstiger, eine funktionelle Pilzpille oder ein Pilzpulver mit Myzelien oder Myzelium auf Getreide herzustellen, da es eine Menge Füllstoffe und weniger leistungsfähige Pilze mit nützlichen Verbindungen enthält. Im Gegensatz dazu sind Nahrungsergänzungsmittel, die mit Fruchtkörpern hergestellt werden, von höherer Qualität und stärkerer Wirkung. Wenn Sie sich nicht sicher sind, raten wir Ihnen, sich mit dem Unternehmen in Verbindung zu setzen oder eine andere Pille oder ein anderes Pulver zu finden, die bzw. das angibt, dass sie nur die Fruchtkörper verwenden.

Tremella-Getränke und Rezepte:

Vielleicht finden Sie den Tremella-Pilz nicht in Ihrem gewöhnlichen Supermarkt, aber Sie können ihn in einem Spezialitätengeschäft oder auf einem asiatischen Markt entdecken. Tremella ist ein Pilz, der trotz seines besonderen Aussehens und seiner geleeartigen Konsistenz absolut essbar ist! Vielleicht finden Sie getrocknete Tremella, die Sie leicht rehydrieren und in Gerichte einarbeiten können.

Der Tremella-Pilz kann in Rezepten von gesunden Smoothies über Suppen und Salate bis hin zu Desserts verwendet werden! Wir laden Sie ein, mit diesem Gelee-Pilz in der Küche innovativ zu werden [7].

Was ist der Unterschied zwischen Tremella und Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure und der Tremellapilz haben wichtige Gemeinsamkeiten, die sie zu idealen Anti-Aging-Hautpflegebestandteilen machen. Werfen wir einen Blick auf die Eigenschaften dieser beiden leistungsstarken Anti-Aging-Wirkstoffe.

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure (ha) ist heute ein gängiger Inhaltsstoff in der Hautpflege. Hyaluronsäure bindet und speichert Wassermoleküle, was sie zu einem wichtigen Bestandteil der Anti-Aging-Hautpflege macht. Sie hält bis zum 1000-fachen ihres Gewichts an Wasser und hydratisiert die Haut von innen heraus.

Hyaluronsäure ist eine kohlenhydrathaltige, gelartige Substanz, die natürlich in den Muskeln, dem Gewebe und den Gelenken des menschlichen Körpers vorkommt. Sie befeuchtet diese Stellen und bewahrt die Feuchtigkeit in der Haut, macht die Haut weicher und geschmeidiger und mildert das Erscheinungsbild von feinen Linien und Fältchen.

Es ist erwähnenswert, dass viele Marken Natriumhyaluronat anstelle von reiner Hyaluronsäure verwenden. Natriumhyaluronat ist eine im Labor hergestellte Version der Hyaluronsäure, die wesentlich weniger wirksam ist. Natriumhyaluronat hat viel größere Moleküle, die nicht effizient in die Haut eindringen können, um die Hydratation und Feuchtigkeit zu strukturieren.

Tremella-Pilz

Mit zunehmendem Alter, Stress, einer veränderten Ernährung und Umwelteinflüssen minimiert unser Körper die Produktion von Hyaluronsäure. Hier setzt die Wirkung des Tremella-Pilzes ein, der die Hyaluronsäure nachahmt, indem er der Haut Feuchtigkeit zuführt und sie mit Feuchtigkeit versorgt. Diese zusätzliche Feuchtigkeit führt zu mehr Elastizität, Spannkraft, einer glatteren Struktur der Haut und einem jüngeren Aussehen.

Dermatologen vermuten, dass die gelatinösen Partikel von Tremella viel kleiner sind als die von Hyaluronsäure, wodurch Tremella viel leichter in die Haut eindringen kann. Die kleineren Partikel können auch mehr Wasser aufnehmen.

Tremella steigert auf natürliche Weise die Produktion von Hyaluronsäure, so dass der Verzehr dieses Pilzes und die Verwendung als Teil Ihres täglichen Hautpflegeprogramms für die Anti-Aging-Prozedur sowohl innerhalb als auch außerhalb des Körpers von großem Nutzen ist. [8]

Tremella – der Reizpilz

Dieser durchscheinende, fast weiße Pilz trägt viele Namen, darunter Schneepilz, Silberohrpilz und in neuerer Zeit auch Schönheitspilz genannt, und das aus gutem Grund. Der Tremella-Pilz ist reich an Antioxidantien und hilft, die natürlichen Zeichen der Hautalterung zu verlangsamen. Er soll eine strahlende Haut unterstützen und die Hautfeuchtigkeit erhöhen.

In der freien Natur ähnelt der Tremella-Pilz einer krausen Qualle, die ihren Weg in den Wald gefunden hat. Sie ist nicht nur wunderschön anzusehen, sondern schmeckt noch eleganter, denn unser Tremella-Pulver hat einen leicht süßen, malzigen Geschmack – und ja, Sie werden uns dabei erwischen, wie wir Tremella direkt vom Löffel essen!

Tremella fuciformis wurde bereits 200 n. Chr. im gesamten Orient verwendet. Dokumentiert in dem Klassiker der traditionellen chinesischen Medizin, der Materia Medica des göttlichen Bauern. Dieser adaptogene Heilpilz, der hauptsächlich für Könige vorgesehen war, wurde als Tonikum zur Erhaltung der Jugend und Langlebigkeit konsumiert. Tremella wird auch mit dem Schönheitsgeheimnis einer der 4 schönsten Frauen der alten chinesischen Geschichte, Yang Guifei (719- 756), in Verbindung gebracht, die für ihren makellosen Hautton bekannt war.

Tremella hilft, die Zeichen der Hautalterung auf natürliche Weise zu verlangsamen und wird für seine feuchtigkeitsspendenden, regenerierenden und hautverjüngenden Eigenschaften geschätzt. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über die Vorteile von Tremella für Attraktivität und Hautgesundheit.

Tremella spendet viel Feuchtigkeit

Taufrische, weiche Haut, ja bitte! Dieser feuchtigkeitsspendende Pilz kann unser Bindegewebe und unsere Faszien tiefgreifend befeuchten. Es wurde nachgewiesen, dass Tremella auf die gleiche Weise wirkt wie Hyaluronsäure, die in Fachkreisen oft als „ewige Jugend“ bezeichnet wird. Wie Hyaluronsäure zieht der Tremella-Pilz Feuchtigkeit durch die Hautschichten und hält sie fest. Eine Forschungsstudie aus dem Jahr 2016 hat gezeigt, dass die Fähigkeit von Tremella, Feuchtigkeit zu speichern, größer ist als die von Hyaluronsäure, was zu einem geschmeidigen und prallen Aussehen der Haut führt.

Was gibt Tremella den Vorteil gegenüber Hyaluronsäure? Die Partikelgröße von Tremella ist tatsächlich kleiner als die von Hyaluronsäure. Dadurch kann Tremella 5 Mal mehr Wasser speichern und schneller in die Haut eindringen. Und wie wir wissen, produziert unser Körper Hyaluronsäure. Mit zunehmendem Alter nimmt die Produktion jedoch ab, weshalb Tremella ein so großartiger Pilz ist, den Sie in Ihr Hautpflegeprogramm integrieren können und der die Haut von innen heraus mit Feuchtigkeit versorgt.

Tremella|Kollagenproduktion

Wenn es um die Haut und die sichtbaren Anzeichen der Hautalterung geht, ist das Thema Kollagen nie weit weg von der Diskussion. Kollagen ist ein Protein, das in unserer Haut und unseren Knochen vorkommt und dazu beiträgt, dass sie ihre Struktur beibehalten. Mit zunehmendem Alter wird es immer weniger und beeinträchtigt die Flexibilität und das Aussehen unserer Haut. Eine Studie aus dem Jahr 2015 ergab, dass Tremella bei topischer Anwendung das Kollagen um 22-26% erhöhen kann.

Tremella|strahlender Teint

Tremella enthält ebenfalls antioxidative Verbindungen, die nachweislich die Sod (Superoxiddismutase) erhöhen, die die Haut schützt, indem sie freie Radikale abfängt. Wenn freie Radikale aufgrund von Sonnenschäden, Stress oder Verunreinigungen zu zahlreich im Körper vorhanden sind, kann Soda die Haut vor extremen Schäden schützen, indem es bei dunklen Flecken, großen Falten, der Heilung von Verletzungen und Sonnenschäden hilft, weshalb es in zahlreichen Kosmetika als Antioxidans und Anti-Aging-Wirkstoff verwendet wird. Durch die Unterstützung der Sodaproduktion kann Tremella als regenerierender Entzündungshemmer für die Haut dienen und die Lipid- und Feuchtigkeitsbarriere aufrechterhalten.

Tremella wird seit langem verwendet, um die Heilung von Narben und Hautunreinheiten zu unterstützen. Die Forschung hat sogar gezeigt, dass die Beta-D-Glucane in Tremella fuciformis auch bei der Heilung von Verletzungen helfen können.

Tremella|Vitamin d

Der Tremella-Pilz ist reich an Vitamin D, das nachweislich der Hautalterung vorbeugt. Außerdem wird angenommen, dass es die Melatonin-Richtlinie unterstützt – und wir alle wissen, wie wichtig hochwertiger Schlaf für die Verjüngung unseres Gehirns und unseres gesamten Körpers ist. Voller Schlaf, wir kommen! [9]

Zusammenfassung der Vorteile des Tremella-Pilzes

Auch wenn eine umfassende Studie über den Tremella-Pilz noch aussteht, so gibt es doch einige großartige Forschungsergebnisse, die seine gesundheitsfördernden Eigenschaften belegen.

Die Vorteile des Schneepilzes sind höchstwahrscheinlich im Laufe der Zeit kumulativ, so dass es für Sie die beste Wahl ist, diese Pilze täglich einzunehmen.

Laut einer Forschungsauswertung in der amazonian review of plant research study sind die nachgewiesenen Vorteile von Tremella-Pilzen:.

  • Verbesserung der Haut, Verringerung von Falten
  • Viel besseres Gedächtnis/Lernen
  • Senkt den Cholesterinspiegel
  • Hilft bei der Reparatur von Nervenschäden
  • Erhält den Blutzuckerspiegel aufrecht
  • Reduziert Schwellungen auf der Haut und im Körper
  • Lindert anhaltenden Husten
  • Kann Krebs vorbeugen
  • Hilft, die Leber zu schützen
  • Minimiert die Chancen auf Osteoporose
  • Verbessert die Magen- und Verdauungsgesundheit
  • Kann bei der Gewichtsabnahme helfen
  • Unterstützt den Schutz des Herz-Kreislauf-Systems
  • Anti-Aging-Wirkung

Die Forschung zeigt ebenfalls, dass Tremellapilze reich an Vitamin D, Ballaststoffen und Antioxidantien sind, obwohl die genauen Mengen dieser Nährstoffe nicht angegeben werden.

Gesundheit der Haut

Schneepilze sind reich an Polysacchariden, die die Feuchtigkeitsspeicherung der Haut erhöhen, was dazu beiträgt, dass die Haut angeblich schön bleibt.

Viele Menschen behaupten sogar, dass er zu diesem Zweck besser wirkt als Hyaluronsäure.

Tremella-Pilzextrakt für die Haut ist ebenfalls hervorragend geeignet, da er die Haut vor schädlicher UV-Strahlung der Sonne schützen kann.

Vorteile für das Immunsystem

Obwohl die Forschung noch in den Kinderschuhen steckt, sind die Vorteile des Tremella-Pilzes wahrscheinlich auch immunstärkend, da sie die Lymphozyten erhöhen.

Viele Heilpilze haben immunmodulierende Eigenschaften, so dass es nicht abwegig ist, anzunehmen, dass Tremella-Pilze auch dem Immunsystem des Körpers helfen.

Tremella ist reich an Beta-Glucan, einem präbiotischen Ballaststoff, der als immunstärkendes Wohn- oder Handelsgut bekannt ist.

Entzündungshemmend

Ein weiterer Vorteil von Tremella-Pilzen ist, dass sie helfen, Schwellungen zu dämpfen, indem sie eine Verbindung namens nfkb reduzieren, die ein großer Treiber von Entzündungen im Körper ist.

Weitere Forschungsstudien zeigen außerdem, dass Schneepilze aufgrund ihres hohen Gehalts an Antioxidantien, die die Auswirkungen von kostenlosen Radikalen reduzieren, dazu beitragen, Entzündungen zu dämpfen.

Blutzucker

Tremella-Pilze können auch dazu beitragen, die Gefahr des metabolischen Syndroms und von Typ-2-Diabetes zu verringern, da sie laut einer Tierstudie dabei helfen, hohe Blutzuckerwerte zu senken.

Zwar sind noch weitere Forschungen am Menschen erforderlich, um diesen Nutzen zu belegen, aber viele Pilzarten, darunter auch der Schneepilz, tragen dazu bei, Stoffwechselprobleme im Zusammenhang mit Diabetes zu verbessern.

Gesundheit des Herzens

Die meisten Pilze, darunter auch der Tremellapilz, sind gut für unser Herz-Kreislauf-System, weil sie helfen, Cholesterin und Triglyceride auf gesunde Weise zu senken.

Tremella ist extrem reich an Beta-Glucan, das bekanntermaßen den Cholesterinspiegel senkt und die Gesundheit des Herzens unterstützt.

Auf diese Weise können sie helfen, Herzkrankheiten zu vermeiden, wenn der Schneepilz in eine allgemein gesunde Ernährung aufgenommen wird.

Sie liefern auch eine reiche Menge an Nährstoffen, die eine gesunde Kapillare unterstützen.

Tremella Pilz Vorteile Infografik mit 9 interessanten gesundheitlichen Vorteilen, einschließlich der Verringerung von Entzündungen, verbessert und hydratisiert die Haut, die Gesundheit der Lunge, die Gesundheit der Verdauung, verbessert die Immunfunktion, verbessert das Gedächtnis und die Gehirnfunktion, und hat Anti-Aging-Effekte durch die gesunde rd.

. Vorteile für das Gehirn

Der Verzehr von Tremellapilzen könnte ebenfalls zum Schutz des Gehirns und der Nerven in unserem Körper beitragen.

In einer Forschungsstudie wurde festgestellt, dass Tremella-Pilzextrakt die Toxizität von Beta-Amyloid verringert, einer Substanz, die sich im Gehirn von Menschen entwickeln kann, die mit der Alzheimer-Krankheit kämpfen.

Eine andere frühe Forschungsstudie entdeckte, dass Tremella das Gedächtnis von Ratten verbessert.

Gesundheit der Verdauung

Wie andere Heilpilze kann der Tremella-Pilz die Verdauung verbessern, indem er die Schwellungen im Darm abschwächt, was sogar vor Kolitis schützen kann.

Faszinierenderweise kann Tremella auch dazu beitragen, die Barrierefunktion des Darms zu verbessern, die Symptome der Colitis ulcerosa zu lindern und Entzündungen im Darm zu minimieren, wie eine Studie im World Journal of Macromolecules zeigt.

Ein weiterer bedeutender Vorteil der Tremellen ist, dass sie wahrscheinlich dazu beitragen, das bakterielle Gleichgewicht im Darm wiederherzustellen, das auch als Darmmikrobiom bezeichnet wird.

Anti-Aging

Wenn Sie auf der Suche nach Anti-Aging-Vorteilen sind, sind Tremella-Pilze kaum zu schlagen.

Neben seinen vielen gesundheitlichen Vorteilen hilft Tremella dabei, den Alterungsprozess zu verlangsamen, da er reich an Antioxidantien und Nährstoffen ist.

Und Alterung ist mehr als nur eine Frage der Haut. Deshalb hilft es, Tremella-Pilzpulver oder -Extrakt oral einzunehmen, um den Körper gut zu versorgen.

Lungengesundheit

Lange Zeit galt der Tremella-Pilz als Lungentonikum, doch die Forschungsergebnisse zu Tremella und Lungengesundheit sind gering.

Dennoch hatte der Tremella-Pilzextrakt die Fähigkeit, die Entwicklung von Lungenkrebszellen in einer Zellforschungsstudie zu verringern.

Wir können also sagen, dass der Tremella-Pilz aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften wahrscheinlich die Lungengesundheit unterstützt. Er unterstützt auch ein gesundes Immunsystem, was bedeutet, dass er sicherlich helfen könnte, Husten zu lindern.

Allerdings wissen wir einfach nicht, in welchem Umfang.

Lebergesundheit

Laut einer frühen Forschungsstudie hilft der Tremella-Pilz, die durch Schadstoffe verursachten Leberschäden zu minimieren und erhöht außerdem den Gehalt an Antioxidantien in der Leber.

Phenole, Triterpene, Polysaccharide und Peptide sind einige der Verbindungen in Heilpilzen, die zum Schutz des Lebergewebes beitragen.

Obwohl noch weitere Forschungen in diesem Bereich erforderlich sind, scheint dies die volkstümliche Verwendung von Tremella zur Gesunderhaltung der Leber zu bestätigen. [10]

Jasmin-Tremella-Milchtee

Zutaten

  • 70ml Milch zu Hause
  • 15ml Kristallzucker
  • 15ml Jasmin-Pfirsich-Sauce
  • 250ml fünf aromatische Jasmintees
  • Ein paar Eiswürfel
  • 120ml warmes Wasser

Jasmin-Tremella-Milchtee

  1. Bereiten Sie ein Gefäß vor, gießen Sie warmes Wasser hinein, geben Sie das vegetarische Vogelnest dazu und lassen Sie es 5 Minuten stehen
  2. Dann gießen Sie 80 Gramm Eis hinein
  3. Schnell umrühren und abkühlen lassen, das vegetarische Vogelnest ist fertig
  4. Bereiten Sie einen Schneekessel vor und geben Sie ihn in die Milch nach Hause
  5. Kristallzucker hinzugeben
  6. Jasmin-Pfirsich-Sauce dazugeben
  7. Fünf duftende Jasmintees dazugeben
  8. Dann fügen Sie Eiswürfel in die Standardzeile ein
  9. Verschließen Sie den Deckel des Shakers und schütteln Sie ihn schnell und gleichmäßig
  10. Bereiten Sie einen Produktverpackungsbecher vor und fügen Sie 2 bis 3 Kugeln vegetarisches Vogelnest hinzu
  11. Dann geben Sie das Getränk in den Schneekessel und der Jasmin-Milchtee mit weißem Pilz ist fertig

Tipps:

Tremella ist ein gutes Stärkungsmittel in der Wintersaison. Sie ist weich und wachsartig, erfrischend und feuchtigkeitsspendend und füllt das Kollagen wieder auf. Besonders Damen, die Charme haben, werden ihr nicht widerstehen können. [11]

Schneepilzsuppe

Zutaten

  • Trockener Schneepilz,25 g (etwa 3/4 Kopf, das gelbe Ende entfernen
  • 9 rote Datteln
  • 1 Esslöffel Wolfsbeeren,
  • 50 g bis 80 g Kandiszucker
  • 5 l Wasser, für Schnellkochtopf oder 2l für Routinekochtopf

Richtlinien

  1. Weichen Sie den Schneepilz zunächst ein, bis er weich ist. Dann das gelbe Ende entfernen. Mit der Hand in kleine Stückchen zerkleinern.
  2. Bereiten Sie einen Schnellkochtopf vor, geben Sie die Schneepilzstücke hinein, fügen Sie rote Datteln und Kandiszucker hinzu. Fügen Sie dann genügend sauberes Wasser hinzu. Wenn Sie einen Schnellkochtopf verwenden, drücken Sie die Suppe. Bei einem normalen Kochtopf kochen Sie mindestens 40 Minuten weiter, nachdem die Flüssigkeit gekocht hat.
  3. Wolfsbeeren hinzugeben und 5 bis 10 Minuten weiterkochen.
  4. Servieren Sie die Suppe entweder warm oder gekühlt. [12]

Schneepilzsalat

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser (250ml)
  • 2 Unzen zerstoßener Palmzucker (56g)
  • 1/3 Tasse Fischsauce (104g)
  • 1/4 Tasse Limettensaft (58g)
  • 2 Esslöffel marinierter Knoblauchsaft (25g)
  • 1 ganze marinierte Knoblauchknolle (gehackt)
  • 1 1/2 Esslöffel Sambal (Huy Fong Foods Art) (35g)
  • 1/4 Tasse Tamarindenkonzentrat (60g) (fügen Sie später mehr hinzu, wenn Sie mehr sauer wollen: ich habe 2 weitere Esslöffel in den gerade angemachten Pilzsalat gegeben)
  • 2 Esslöffel süße Chilisauce (46g)
  • 1 Teelöffel Pilzgewürz (3g)
  • 1 1/2 Teelöffel gemahlene thailändische Chiliflocken (5g) oder 3-4 frische thailändische Chilis
  • 4-5 weiße Pilze (eingeweicht, gekocht, geputzt und in mundgerechte Stücke geschnitten)
  • 1/2 englische Salatgurke (in Scheiben geschnitten)
  • 1/2 Tasse geschredderte Möhren (1 kleine Möhre)
  • 1/3- 1/2 Tasse frische Minze
  • 1/2 Tasse Koriander (gehackt)
  • 2 Schalotten (in Scheiben geschnitten)
  • 1/2 vietnamesische Schinkenrolle (in Scheiben geschnitten)
  • 1 fermentiertes saures Schweinefleisch (in Scheiben geschnitten)
  • 1 Tasse gekochte Garnelen (in Scheiben geschnitten und gut gesäubert)
  • 1-2 Tassen geschnittene Kirschtomaten
  • 1 Tasse chinesischer Staudensellerie (gehackt)
  • Optional: Paprika, Erdnüsse, Laab-Aroma, etc

Richtlinien

  1. Weichen Sie die weißen Pilze für dreißig Minuten in lauwarmem Wasser ein. Nach dem Einweichen bringen Sie einen Topf mit Wasser zum Kochen. Geben Sie die eingeweichten Pilze in das kochende Wasser und kochen Sie sie 5 Minuten oder zwei. Gießen Sie ihn ab und waschen Sie ihn mit kaltem Wasser. Achten Sie darauf, jeglichen Schmutz oder Rückstände im Inneren des Pilzes abzuspülen. Schneiden Sie dann den knopfgelben Teil des Pilzes ab und bewahren Sie den weißen krausen Teil auf (siehe Video). Schneiden Sie den gesäuberten und getrimmten Pilz in mundgerechte Stücke und bewahren Sie ihn auf.
  2. Das Dressing zubereiten: Geben Sie den zerstoßenen Palmzucker und das Wasser in einen Topf. Bereiten Sie das Dressing bei mittlerer Hitze für 2 Minuten zu oder bis sich der Palmzucker aufgelöst hat. Schalten Sie dann die Hitze aus und geben Sie alle anderen Zutaten hinzu. Gut mischen. Abschmecken und anpassen. Schneiden Sie für den eingelegten Knoblauch die Spitze ab und halten Sie die zähen Stücke in der Mitte fest, wenn Sie genug haben. Lagern Sie das Dressing in einem Behälter (im Kühlschrank) für etwa 1 Woche.
  3. Bereiten Sie Ihr Gemüse und Ihre Proteine vor und schneiden Sie sie. Mischen Sie alles und den Pilz in einer großen Schüssel und geben Sie 1-2 Tassen des Dressings dazu oder bis es nach Ihrem Geschmack ist. Ich beginne gerne mit 1 1/2 Tassen des Dressings und füge es nach und nach hinzu, damit ich es nicht überwürze. Dieser Salat wird am besten am nächsten Tag gegessen. Er wird wässrig, je länger er steht. [13]

Rezept für Birnen-Tremella-Sirup

Aktive Zutaten

  • Birne 2
  • Frische Tremella 120 g
  • Wolfsbeere 20 Pillen
  • Rote Datteln 10
  • Ruderzucker 15g

Anleitung

  1. Weichen Sie die frischen Tremellas eine halbe Stunde lang ein und säubern Sie sie danach.
  2. Reißen Sie die Tremella in ein Stück, entfernen Sie den gelben Teil am Boden, der das Aussehen und den Geschmack beeinträchtigt. Geben Sie eine angemessene Menge Wasser in den Reiskocher und kochen Sie sie eine Stunde lang.
  3. Schälen Sie die Birnen und schneiden Sie sie in Stücke, halbieren Sie die roten Datteln, nehmen Sie eine angemessene Menge Kandiszucker, geben Sie sie nacheinander in den Reiskocher, schalten Sie weiter in den Brei-Kochmodus und kochen Sie sie etwa eine halbe Stunde lang.
  4. Er ist praktisch fertig, wenn er so gekocht ist. Wenn Sie glauben, dass er nicht dick genug ist, kochen Sie ihn noch eine Weile weiter.
  5. Zu guter Letzt geben Sie die Wolfsbeeren dazu, und fertig ist die Suppe [14].

Ernährung des Tremellapilzes

Der Tremellapilz ist nicht nur ein beliebter Pilz in der jahrhundertealten chinesischen Medizin, sondern auch ein häufiger Bestandteil der chinesischen Küche.

  • Eine Tasse Tremella hat 326 Kalorien, weniger als ein Gramm Fett und mehr als 12 Gramm Eiweiß.
  • Tremella ist außergewöhnlich reich an Ballaststoffen und bietet 178% des empfohlenen Tagesbedarfs.
  • Tremella-Pilze enthalten hohe Konzentrationen an Vitamin D (wichtig für die Knochengesundheit), Antioxidantien und Mineralien wie Kalium. [15]

Was sind die unerwünschten Wirkungen von Tremella-Pilzen?

Ausgehend von anekdotischen Berichten und dem, was wir über Heilpilze wissen, könnten die Nebenwirkungen von Tremella-Pilzen wie folgt aussehen:.

Müdigkeit

In seltenen Fällen haben einige Kunden berichtet, dass ihnen nach dem Verzehr von Tremella-Pilzen übel wurde, insbesondere wenn sie roh oder gekocht eingenommen wurden.

Magenverstimmung

Tremella-Pilze enthalten Ballaststoffe, die bei manchen Menschen zu Verdauungsstörungen führen können. Symptome wie Verdauungsstörungen, Durchfall, Übelkeit oder Blähungen können auf eine Allergie hindeuten. Sie können aber auch bedeuten, dass Sie zu viele Tremella-Pilze eingenommen haben und Ihre Dosis verringern sollten.

Allergie

Obwohl es ungewöhnlich ist, leiden einige Menschen unter einer Pilzallergie. Zu den Symptomen einer Allergie gegen Tremellapilze können gehören:.

  • Schwellungen der Lippen, des Mundes und der Atemwege
  • Atemschwierigkeiten
  • Hautausschläge oder Nesselsucht
  • Laufende Nase
  • Tränende Augen
  • Brechreiz und Erbrechen
  • Magenkrämpfe
  • Blähungen
  • Locker Stuhlgang [16]

Welche Wirksamkeit sollte der Extrakt haben?

Bei der Analyse der Wirksamkeit Ihres Tremella-Pilzextrakts gibt es ein paar wesentliche Dinge zu bedenken:.

Enthält er irgendeine Art von Füllstoff? Vorzugsweise wünschen Sie sich einen reinen Tremellapilzextrakt oder einen Extrakt, der eine Mischung aus anderen Pilzen enthält, aber keinen Extrakt, der Reismehl oder andere nicht-medizinische Stoffe enthält. Die Hersteller tun dies in der Regel, um die Kosten für die Herstellung zu senken.

Wurde er doppelt extrahiert? Pilze wie Tremella erfordern ein doppeltes Extraktionsverfahren, um sicherzustellen, dass alle vorteilhaften Substanzen erfasst wurden. Das liegt daran, dass einige wasserlöslich und andere alkohollöslich sind.

Wie ist das Extraktionsverhältnis? Auch hier gilt: Um die Kosten zu minimieren, extrahieren einige Hersteller mit niedrigeren Konzentrationen wie 2:1. Dies ist ein Zeichen für die Zugabe von Füllstoffen. Idealerweise sollten Sie versuchen, 10:1 oder mehr zu finden.

Es macht keinen Sinn, Tremella als Heilpflanze einzunehmen, wenn es keine wirksamen Mengen an hilfreichen Substanzen wie Beta-Glucanen, Terpenen und anderen Polysacchariden enthält.

Wie oft sollten Sie Tremella einnehmen?

Wie viel Sie einnehmen, ist wirklich eine persönliche Entscheidung, aber wie bei allen neuen Nahrungsergänzungsmitteln sollten Sie nicht gleich mit der höchsten Dosis beginnen, um sich zu erleichtern!

Beginnen Sie mit der kleinsten verlässlichen Dosis, die von den Herstellern empfohlen wird, für ein oder zwei Wochen und sehen Sie, wie Ihr Körper darauf reagiert. Jeder Mensch hat eine andere Konstitution, wenn es um die Einnahme von Kräutertonika geht.

Nach einer Anpassung nehmen die meisten Menschen 1 bis 2 Teelöffel pro Tag ein. Manche Menschen nehmen viel mehr ein, vor allem, wenn sie es in Kapselform einnehmen, die normalerweise aus etwa 1.000 mg pro Pille besteht.

Wer sollte Tremellapilz-Extrakt verwenden?

Ein Tremella-Pilzextrakt kann für jeden von Nutzen sein, aber er kann insbesondere all jenen helfen, die einen natürlichen Entzündungshemmer suchen oder mit Hautproblemen, Herz- oder Lungenproblemen oder Übergewicht zu kämpfen haben. Er ist auch für alle geeignet, die versuchen, die negativen Auswirkungen des Alterns, einschließlich psychischer Probleme und Falten, zu bekämpfen.

Ehrlich gesagt gibt es nur wenige Menschen, die die Vorteile von Tremella-Extrakt nicht zu schätzen wüssten. Wenn man bedenkt, wie einfach es ist, ihn in Ihren täglichen Ernährungsplan einzubauen, gibt es wirklich keinen Grund, diesen unglaublichen Pilz nicht in Ihrer Ergänzungsstrategie zu haben. Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, dass Sie von einem der oben genannten Vorteile besonders profitieren könnten, dann sollten Sie der Einnahme eines Tremella-Extrakts oberste Priorität einräumen.

Tremella gilt als unbedenklich für Erwachsene, Kinder und ältere Menschen, aber auch hier sollten Sie stets Ihren Arzt konsultieren, wenn Sie zunächst Bedenken haben. [17]

Abschluss

  • Tremella-Pilze, auch bekannt als Schneepilze oder Schönheitspilze, werden seit Jahrhunderten wegen ihrer positiven Wirkung auf die Haut verwendet. Eine einfache Möglichkeit, Tremella in Ihre Ernährung aufzunehmen, ist mehr Lebensmittel-Vanille-Kollagen mit Tremella-Pilzen.
  • Tremella-Pilze haben einen hohen Vitamin-D-Gehalt und sind reich an Antioxidantien und Mineralien.
  • Mitglieder des alten chinesischen Königshauses haben Tremella für ihre schöne Haut verantwortlich gemacht!
  • Chinesische und japanische Kräuterkundige haben Tremella als starkes Yin-Tonikum verwendet, weil sie glauben, dass es die Lunge, das Gehirn, den Magen, das Herz und das Immunsystem unterstützt.
  • Tremella besteht aus großen Mengen an Polysacchariden, die Antioxidantien sind, die helfen können, die Haut hydratisiert zu halten, die Nervenentwicklung zu fördern und das Gehirn zu unterstützen.
  • Tremella-Pilze können den Gehalt an Hyaluronsäure im Körper erhöhen, was dazu beitragen kann, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und ihre Textur zu verbessern.
  • Die Polysaccharide in Tremella unterstützen die Fibroblasten, die uns helfen können, die Stabilität der Haut zu erhalten.
  • Tremella-Pilze hemmen nachweislich die Entwicklung und Ausbreitung von Entzündungen.
  • Tremella-Pilze haben sich als praktisch bei der Senkung des Cholesterinspiegels bei Mäusen erwiesen.
  • Die Integration von Tremella in den Ernährungsplan kann helfen, das Immunsystem zu verbessern.
  • Die Polysaccharide in Tremella können die Entwicklung von Tumoren verlangsamen. [18]

Empfehlungen

  1. Https://www.merriam-webster.com/dictionary/tremella
  2. Https://www.healthline.com/nutrition/white-fungus#what-it-is
  3. Https://de.wikipedia.org/wiki/tremella#taxonomy
  4. Https://specialtyproduce.com/produce/tremella_mushrooms_14876.php
  5. Https://grocycle.com/tremella-pilz/
  6. Http://wildedibles.teriin.org/index.php?Album=mushrooms/tremella
  7. Https://www.mushroomrevival.com/pages/tremella
  8. Https://www.threeshipsbeauty.com/blogs/news/tremella-mushroom-benefits
  9. Https://www.inneratlas.com.au/blogs/journal/tremella-the-beauty-shroom
  10. Https://thehealthyrd.com/10-fascinating-tremella-mushroom-benefits/
  11. Https://simplechinesefood.com/rezept/jasmine-tremella-milk-tea
  12. Https://www.chinasichuanfood.com/snow-fungus-soup/
  13. Https://chawjcreations.com/2021/03/13/schneepilz-salat/
  14. Https://www.yuvacart.com/pear-tremella-syrup-recipe
  15. Https://learn.freshcap.com/tips/tremella-mushroom/
  16. Https://vidaoptimacbd.com/blogs/news/tremella-side-effects
  17. Https://www.thebircherbar.com.au/blogs/musings-muesli/benefits-of-tremella-fuciformis-mushroom-extract
  18. Https://www.furtherfood.com/7-health-benefits-of-tremella-mushrooms-the-ultimate-beauty-mushroom/
Our Score

Neues von Blog

Top Trends bei Smartphones

Design, Hardware, Akkulaufzeit und weitere Neuerungen Kaum jemand kann sich heutzutage ein Leben ohne Smartphone vorstellen.

Unterschrankbeleuchtung

Die Unterschrankbeleuchtung erhellt den unten aufgeführten Arbeitsbereich mit Komponenten, die an der Unterseite des Schranks installiert