Garcinia Cambogia

32 Minuten gelesen

Garcinia Cambogia ist ein immergrüner tropischer Strauch aus der Familie der Guttiferae, der in Südostasien und insbesondere in Südindien heimisch ist. Er wächst normalerweise wild, wird aber in einigen Gebieten auch angebaut. Die Früchte von G. cambogia sind etwa so groß wie eine Orange, ähneln aber einem kleinen gelblichen oder rötlichen Kürbis. Die getrockneten Schalen der Frucht werden in mehreren südostasiatischen Ländern in der Küche verwendet, wo man ihnen unter anderem nachsagt, dass sie Mahlzeiten zuverlässig ’sättigender‘ machen. [1]

Hintergrund

Das Fruchtfleisch und die Schale von Garcinia cambogia werden in den asiatischen Ländern seit langem als Dressing und Konservierungsmittel für Lebensmittel verwendet.

Die Schale enthält eine Chemikalie namens Hydroxyzitronensäure (HCA), die auf ihre appetithemmende Wirkung hin untersucht wurde. Garcinia cambogia extract cambogia-Ergänzungsmittel mit HCA werden zur Gewichtsreduktion vermarktet.

Garcinia cambogia extract wird auch zur Linderung von Gelenkbeschwerden und Magen-Darm-Beschwerden sowie zur Verbesserung der sportlichen Leistung angepriesen. [2]

Kohlenhydrate in Garcinia Cambogia

Garcinia Cambogia Extract (2 Teelöffel) enthält 3,3 g Gesamtkohlenhydrate, 1,3 g Nettokohlenhydrate, 1 g Fett, 0,8 g Eiweiß und 10 Kalorien. [3]

Gebräuchliche Bezeichnung

Malabar Tamarinde, Brindall Beere, Chikana Rote Mango, Mangosteen. [4]

5 Vorteile der Einnahme von Garcinia cambogia extract cambogia

Kann Ihren Hunger mindern

Eine Forschungsstudie hat tatsächlich herausgefunden, dass Garcinia Cambogia den Appetit unterdrückt und dafür sorgt, dass Sie sich satt fühlen. Der Mechanismus ist nicht vollständig bekannt, aber die Forschung legt nahe, dass der aktive Bestandteil des Garcinia cambogia-Extrakts das Serotonin im Gehirn erhöhen kann. Da Serotonin ein anerkannter Heißhungerhemmer ist, könnte ein höherer Serotoninspiegel im Blut Ihren Appetit verringern. Diese Ergebnisse können von der jeweiligen Person abhängen.

Kann die Fettproduktion blockieren und das Bauchfett reduzieren

Garcinia cambogia-Extrakt wirkt sich auf die Blutfette und die Produktion von neuen Fettsäuren aus. Studien an Menschen und Tieren zeigen, dass er hohe Blutfettwerte senken und den oxidativen Stress in Ihrem Körper reduzieren kann. Eine Studie deutet ebenfalls darauf hin, dass es besonders wirksam sein könnte, um die Ansammlung von Bauchfett bei fettleibigen Menschen zu verringern. Der Grund für diese Ergebnisse könnte darin liegen, dass Garcinia Cambogia ein Enzym namens Citrat-Lyase hemmt, das eine wesentliche Rolle bei der Produktion von Fett spielt. Es wird angenommen, dass Garcinia Cambogia-Extrakt durch die Hemmung der Citrat-Lyase die Fettproduktion in Ihrem Körper verlangsamt oder behindert und so die Blutfette und die Gefahr einer Gewichtszunahme verringern kann.

Anti-Diabetes-Effekte

Menschen, die übergewichtig oder fettleibig sind, haben ein höheres Risiko, an Diabetes Typ 2 zu erkranken als andere. Garcinia Cambogia fördert die Gewichtsreduzierung und verbessert die Triglyceridwerte im Blut. Es kann ebenfalls dazu beitragen, das Risiko der Entwicklung von Typ-2-Diabetes zu verringern. Es verringert Entzündungen, verbessert die Blutzuckerbalance und -kontrolle und erhöht die Insulinempfindlichkeit. In Verbindung mit einer Verringerung des Gesamtkörpergewichts und der Kontrolle dieser Aspekte kann es einen erheblichen Einfluss auf Menschen haben, die gefährdet sind, an Diabetes zu erkranken oder die mit anderen Stoffwechselproblemen zu kämpfen haben.

Erhöhte Energie

Viele Menschen haben festgestellt, dass sie mehr Energie haben, wenn sie Garcinia Cambogia einnehmen. Dies hat möglicherweise keinen direkten Einfluss auf das Gewicht. Wenn Sie sich jedoch den ganzen Tag über angeregter fühlen, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Sie aktiver sind und eher dazu neigen, regelmäßig zu trainieren. Wenn dies der Fall ist, kann das Ergänzungsmittel Ihnen helfen, mehr Kalorien zu verbrennen. Je mehr Kalorien Sie verbrennen, desto leichter wird es Ihnen fallen, Gewicht zu verlieren. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn Sie die Nahrungsergänzungsmittel mit Garcinia cambogia-Extrakt mit einem gesunden, kalorienreduzierten Ernährungsplan kombinieren.

Athletische Leistungsfähigkeit

Die Nahrungsergänzung mit Garcinia cambogia-Extrakt steigert die sportliche Leistungsfähigkeit. Studien haben ergeben, dass sowohl Tier- als auch Humandesigns einige Beweise für diese Behauptung liefern. Der Verzehr von Garcinia-Ergänzungsmitteln oder HCA kann die Ausdauer beim Training erhöhen und verhindern, dass man sich zu schnell erschöpft. [4]

Wie Garcinia Cambogia Ihnen helfen kann, Gewicht und Bauchfett zu reduzieren

Was ist der aktive Inhaltsstoff und wie wirkt er?

Die Schale der Garcinia cambogia Frucht enthält große Mengen an Hydroxyzitronensäure (HCA). HCA ist ein Derivat der Zitronensäure und wird als Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsreduktion vermarktet, entweder allein oder in Kombination mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln.

Wie HCA zur Gewichtsabnahme beiträgt, ist nicht genau bekannt, aber es gibt zahlreiche Theorien. Einige Experten glauben, dass es durch die Verhinderung eines Enzyms namens Citrat-Lyase wirkt, das die Umwandlung von ungenutzten Kohlenhydraten in Fett stört. Obwohl HCA diese Wirkung auf Kohlenhydrate in einer Labor-Petrischale hat, ist nicht bewiesen, ob es dies auch im Körper tut.

Andere Experten vermuten, dass HCA andere Enzyme beeinflusst, die am Kohlenhydratstoffwechsel beteiligt sind, wie die Alpha-Amylase der Bauchspeicheldrüse und die Alpha-Glucosidase im Verdauungstrakt. Einige postulieren, dass es die Freisetzung oder Zugänglichkeit von Serotonin im Gehirn erhöht, was die Unterdrückung von Heißhunger fördert.1,2 Niemand weiß genau, wie HCA wirkt … oder ob es tatsächlich wirkt.

Gibt es Beweise, die Garcinia cambogia extract cambogia als Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsabnahme unterstützen?

Zahlreiche Studien haben die Verwendung von Garcinia cambogia-Extrakt zur Gewichtsabnahme bei Menschen untersucht. Einige dieser Studien sind von viel besserer Qualität als andere, und Auswertungen, die Studien zusammenfassen, um eine Gesamtwirkung zu ermitteln, geben uns ein besseres „Gesamtbild“ als die Ergebnisse einer einzelnen Studie.

Eine Analyse von Onakpoya et al1 aus dem Jahr 2011 fand 12 Studien, die das Ergebnis von Garcinia cambogia zur Gewichtsabnahme untersuchten und die ihren strengen Qualitätskriterien entsprachen. Sie entdeckten zwar Hinweise darauf, dass Garcinia cambogia-Extrakt die Gewichtsabnahme kurzfristig förderte, aber das Ergebnis war gering und kaum substantiell. Zu demselben Ergebnis kam eine andere Untersuchung von Fassina et al2 aus dem Jahr 2015, bei der 17 Studien sowohl an Menschen als auch an Tieren untersucht wurden. Überraschenderweise verloren in einer der größten privaten Studien mit 135 Personen sowohl die aktive Gruppe (die Gruppe, die GC einnahm) als auch die Kontrollgruppe (die Gruppe, die ein Placebo oder ein nicht-aktives Nahrungsergänzungsmittel einnahm) während der 12-wöchigen Behandlungsdauer eine beträchtliche Menge an Gewicht.3 Wie viele andere frühere Studien nahelegen, sind es in der Regel die Unterstützung und die Ermutigung, die Menschen beim Abnehmen erhalten, die einen größeren Unterschied ausmachen als jeder Diätplan oder jedes Nahrungsergänzungsmittel.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es bisher keine Hinweise darauf gibt, dass Garcinia cambogia-Extrakt als Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsreduzierung wirksam ist; allerdings könnten größere Studien, die über einen längeren Zeitraum durchgeführt werden, mehr Licht in die Sache bringen.

In der Zwischenzeit ist es wahrscheinlicher, dass Sie durch mehr Bewegung, den Verzicht auf Alkohol und eine viel gesündere Ernährung mit mehr Gemüse, Vollkornprodukten und weniger rotem Fleisch langfristig abnehmen können als durch Garcinia cambogia extract cambogia-Ergänzungsmittel. [5]

Garcinia Cambogia Extrakt Saft

Garcinia cambogia extract Cambojia ist ein ausgezeichnetes Sommergetränk aus echter Garcinia-Frucht (auch Kudampuli oder Malabar-Tamarind genannt), Jaggery und Ingwer. Dies ist ein übliches belebendes Sommergetränk, das in vielen Teilen Indiens serviert wird.

Zutaten

  • 5 getrocknete Garcinia Cambogia Früchte (Kudampuli)
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Teelöffel Ingwer, zerkleinert
  • 2 Teelöffel Apfelessig (optional)
  • 3/4 Tasse Jaggery-Sirup (Rezeptlink in der Anleitung)
  • Eiswürfel

Anleitung

  1. Waschen Sie die getrocknete Garcinia cambogia (Kudampuli) und weichen Sie sie über Nacht in 1/2 Tasse Wasser ein.
  2. Siehe hier das Gericht für Jaggysirup.
  3. Mischen Sie den Jaggery-Sirup, den Ingwer und die eingeweichten Früchte zusammen mit dem Wasser in einem Kochtopf.
  4. Bei starker Hitze zum Kochen bringen.
  5. Für 15 Minuten köcheln lassen oder bis die Früchte weich sind.
  6. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  7. Diese Mischung in einem Mixer zu einer glatten Paste pürieren.
  8. Sieben Sie sie durch ein Drahtgitter.
  9. Der Garcinia cambogia Extrakt ist fertig. Dieser hält sich monatelang frisch auf der Arbeitsplatte. Eine Kühlung ist nicht erforderlich.
  10. Mischen Sie 2 Esslöffel des Extrakts mit Apfelessig und 1/2 Tasse Wasser in einem Servierglas.
  11. Für einen gekühlten Saft, fügen Sie vor dem Servieren Eis hinzu. Genießen Sie ihn. [6]

Wie wir Garcinia Cambogia in unsere Ernährung/Rezepte einbauen können

Wirkstoffe schicken Einkaufsliste

  • 5 getrocknete Früchte von Garcinia cambogia Extrakt (Sie können die Menge je nach Portion erhöhen/verringern)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 Tassen einfaches Wasser
  • 1 Tasse Milch
  • 1 grüne Chili (nach Ihrem Geschmack)
  • 1 Esslöffel Öl
  • .5 Teelöffel Senfkörner
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelsamen

Einige zerstoßene rote Chilis nach Ihrem Geschmack.

Anleitung

  1. Lösen Sie die getrocknete Garcinia cambogia in 1,5 Tassen warmem Wasser ein.
  2. Nach einer halben Stunde benutzen Sie Ihre Hände, um die Frucht zu zerdrücken und die Essenz herauszuholen.
  3. Auspressen und die klare Flüssigkeit beiseite stellen.
  4. Nutzen Sie eine Küchenmaschine, um den Knoblauch, den grünen Chili und das Salz vollständig zu zerkleinern.
  5. Schmecken Sie die Trockenfrüchte ab, um den Salzgeschmack zu überprüfen.
  6. Mischen Sie die Hälfte des Extrakts mit der Kokosnussmilch. Geben Sie die Knoblauch-Salz-Mischung dazu.
  7. Fangen Sie an, Wasser hinzuzufügen, bis Sie die Suppe als angenehm und süß empfinden. Der restliche Extrakt kann ebenfalls hinzugefügt werden, wenn Sie das Gefühl haben.
  8. Bewahren Sie die Suppe bei Raumtemperatur auf, bis Sie sie servieren möchten.
  9. Erwärmen Sie das Öl in einer Pfanne und geben Sie die Senfkörner hinein.
  10. Fügen Sie den Kreuzkümmel hinzu, sobald er gebrutzelt hat, zusammen mit den roten Chilistücken.
  11. Schalten Sie die Heizung aus und lassen Sie es ein paar Minuten stehen.
  12. Verteilen Sie das Öl leicht über die Suppe.
  13. Bereit zum Servieren. [7]

Mögliche unerwünschte Wirkungen

Nach Angaben des National Institutes of Health Office of Dietary Supplements wurden einige Sicherheitsprobleme bei der Einnahme von Garcinia cambogia berichtet. Unerwünschte Wirkungen sind in der Regel leicht und bestehen aus:.

  • Kopfschmerzen
  • Schwächegefühl
  • Anzeichen der oberen Atemwege
  • Darmbeschwerden

Nahrungsergänzungsmittel, die Garcinia cambogia enthalten, wurden ebenfalls in drei Fällen von Manie in Verbindung gebracht, möglicherweise aufgrund der Fähigkeit von HCA, den Neurotransmitter Serotonin zu beeinflussen. In den meisten dieser Fälle sowie in den Fällen, die zu Leberschäden führten, enthielten die Nahrungsergänzungsmittel auch andere Bestandteile, so dass die Toxizität nicht eindeutig auf Garcinia cambogia zurückgeführt werden kann. Nach Angaben der National Institutes of Health sind alle medizinischen Studien zu Garcinia cambogia und HCA nur von kurzer Dauer, so dass ihre dauerhafte Sicherheit nicht bekannt ist.

Das Memorial Sloan Kettering Cancer Center empfiehlt, Garcinia cambogia nicht einzunehmen, wenn Sie an Diabetes leiden (es kann den Insulin- und Glukosespiegel beeinflussen) oder schwanger sind. Es warnt auch vor der Einnahme von Garcinia cambogia, wenn Sie Insulin oder Antidepressiva einnehmen, da HCA die Serotoninausschüttung erhöhen kann.

Es ist sehr wichtig zu bedenken, dass Nahrungsergänzungsmittel nicht auf ihre Sicherheit getestet wurden und dass sie meist unkontrolliert sind. In einigen Fällen kann es vorkommen, dass die Dosis des Produkts von der angegebenen Menge für jedes Kraut abweicht. In anderen Fällen könnte das Produkt mit anderen Verbindungen, wie z.B. Metallen, belastet sein. Im Jahr 2017 hat die amerikanische Food and Drug Administration (FDA) eine Warnung vor dem Kauf oder der Verwendung eines Garcinia Cambogia-Produkts herausgegeben, da entdeckt wurde, dass es Sibutramin enthält, eine illegale Droge, die 2010 aus Sicherheitsgründen vom Markt genommen wurde. Auch die Sicherheit von Nahrungsergänzungsmitteln bei Kindern ist nicht wirklich erforscht. [8]

Wie viel Garcinia Cambogia sollten Sie einnehmen?

Es gibt keine grundlegende Dosierung für Nahrungsergänzungsmittel.

In einer aktuellen Übersichtsarbeit von Trusted Source, die auf Evidence-Based Complementary and Alternative Medicine veröffentlicht wurde, wurden die Forschungsergebnisse zur Toxizität des Nahrungsergänzungsmittels Garcinia cambogia auf verschiedenen Ebenen zusammengestellt.

Sie kamen zu dem Schluss, dass keine Forschungsstudie direkte schädliche Auswirkungen bei einer Dosierung von etwa 2.800 Milligramm pro Tag gezeigt hat.

Die beste Dosierung ist von Person zu Person sehr unterschiedlich, und Sie sollten Ihre Alternativen immer vorher mit einem Arzt besprechen. [9]

Keto-Diät und Garcinia Cambogia

Wenn sich eine Person in Ketose befindet, verwendet der Körper Fett als Brennstoff oder Energiequelle anstelle von Kohlenhydraten. Infolgedessen kann die Person mehr Fett verbrennen und dabei mehr Gewicht verlieren.

Auf der anderen Seite hilft Garcinia Cambogia, die Fettbildung im Körper zu blockieren. Stattdessen nutzt der Körper nun das Fett als zusätzlichen Brennstoff.

Wenn Sie die ketogene Diät mit der Einnahme dieses Nahrungsergänzungsmittels kombinieren, ist davon auszugehen, dass die Gewichtsabnahme noch effizienter ist.

Apfel-Apfelessig und Garcinia Cambogia

Apfelessig enthält Essigsäure als Hauptbestandteil.

Sie kann helfen, den Blutzuckerspiegel im Körper zu senken. Außerdem reduziert er den Appetit und verbessert den Stoffwechsel des Körpers. Daher gilt Apfelessig als ein zuverlässiges Mittel zur Gewichtsabnahme.

Viele glauben, dass die Kombination von Apfelessig mit dieser Frucht die Ergebnisse bei der Gewichtsreduzierung verbessern wird. Für diese Annahme gibt es jedoch noch keine wissenschaftliche Grundlage. [10]

Ist Garcina cambogia sicher?

Die Healing Goods Administration (TGA) hat die Sicherheit und Qualität von Garcinia cambogia tatsächlich bewertet und festgestellt, dass es sicher ist, als Bestandteil von Arzneimitteln mit geringerem Risiko verwendet zu werden. (Die TGA hat nicht speziell bewertet, ob der Wirkstoff wirkt.).

Einige Forschungsstudien haben tatsächlich gezeigt, dass er Kopfschmerzen, Unwohlsein und Symptome im oberen Atemtrakt sowie im Magen- und Darmtrakt auslösen kann.

Bei einigen Menschen, die Nahrungsergänzungsmittel mit Garcinia cambogia-Extrakt eingenommen haben, sind Leberschäden aufgetreten, aber die Fachleute sind sich nicht sicher, welche Komponente dafür verantwortlich war.

Wenn Sie Garcinia cambogia einnehmen, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass es sich um ein Medikament handelt. Wie alle Medikamente kann es unerwünschte Wirkungen haben und sich mit anderen Medikamenten, die Sie einnehmen, verbinden. Informieren Sie immer Ihren Arzt, wenn Sie ein neues Medikament einnehmen möchten und warum. Er kann dann sicherstellen, dass es sich um ein für Sie geeignetes Medikament handelt, das Sie sicher einnehmen können.

Garcinia cambogia-Extrakt kann online gekauft werden, aber das kann gefährlich sein. Zahlreiche Websites sind gefälscht und verkaufen veraltete, minderwertige, verunreinigte oder gefälschte Medikamente, und es ist schwer, die echten Websites von den gefälschten zu unterscheiden. Besuchen Sie die NPS-Website Medicinewise, um sich über den Online-Kauf von Medikamenten zu informieren.

Viele Nahrungsergänzungsmittel sind für die Gewichtsreduzierung nicht besonders wirksam. Wenn Sie sich Sorgen um Ihr Gewicht machen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Er kann Ihnen helfen, eine sichere und effiziente Methode zur Gewichtsreduktion zu finden, die für Sie geeignet ist. [11]

Wechselwirkungen

Dextromethorphan (Robitussin DM und andere) Wechselwirkungen: Mäßige Vorsicht bei dieser Kombination, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Garcinia kann eine Gehirnchemikalie namens Serotonin erhöhen. Dextromethorphan (Robitussin DM, andere) kann ebenfalls Serotonin beeinflussen. Die Einnahme von Garcinia cambogia Extrakt zusammen mit Dextromethorphan (Robitussin DM, andere) kann zu viel Serotonin im Gehirn auslösen und zu schweren Nebenwirkungen wie Herzproblemen, Zittern, Stress und Angstzuständen führen. Nehmen Sie Garcinia cambogia-Extrakt nicht ein, wenn Sie Dextromethorphan (Robitussin DM, u.a.) einnehmen.

Escitalopram (Lexapro) Interaktionswert: Mäßig Seien Sie vorsichtig mit dieser Kombination. Sprechen Sie mit Ihrer Krankenkasse.

Garcinia cambogia-Extrakt kann eine Gehirnchemikalie namens Serotonin erhöhen. Escitalopram (Lexapro) kann ebenfalls das Serotonin beeinflussen. Die gleichzeitige Einnahme von Garcinia cambogia und Escitalopram kann zu einem Überschuss an Serotonin im Gehirn führen und schwere unerwünschte Wirkungen wie Herzprobleme, Schüttelfrost und Angstzustände hervorrufen.

Medikamente gegen Depressionen (Antidepressiva) Interaktionswert: Mäßig Seien Sie vorsichtig mit dieser Kombination. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Garcinia cambogia-Extrakt kann den Hirnstoff Serotonin erhöhen. Einige Medikamente gegen Angstzustände erhöhen ebenfalls das Serotonin. Wenn Sie Garcinia cambogia Extrakt zusätzlich zu diesen Medikamenten gegen Angstzustände einnehmen, kann dies den Serotoninspiegel zu stark ansteigen lassen und zu erheblichen negativen Auswirkungen wie Herzproblemen, Schüttelfrost, Stress und Angstzuständen führen. Nehmen Sie Garcinia cambogia nicht ein, wenn Sie Medikamente gegen Angstzustände einnehmen. Einige dieser Medikamente gegen Depressionen sind die selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRIs) wie Fluoxetin (Prozac), Paroxetin (Paxil), Sertralin (Zoloft) und andere sowie trizyklische und unregelmäßige Antidepressiva wie Amitriptylin (Elavil), Clomipramin (Anafranil), Imipramin (Tofranil) und andere. Sprechen Sie vor der Einnahme dieses Mittels mit Ihrem Arzt, wenn Sie Medikamente einnehmen.

Meperidin (Demerol) Wechselwirkung Bewertung: Mäßig Seien Sie vorsichtig mit dieser Kombination und sprechen Sie mit Ihrem Gesundheitsdienstleister.

Garcinia cambogia kann eine Chemikalie im Gehirn namens Serotonin erhöhen. Auch Meperidin (Demerol) kann das Serotonin im Gehirn beeinflussen. Die gleichzeitige Einnahme von Garcinia cambogia und Meperidin (Demerol) kann einen übermäßigen Serotoninspiegel im Gehirn auslösen und zu schwerwiegenden unerwünschten Wirkungen wie Herzproblemen, Schüttelfrost und Angstzuständen führen.

Pentazocin (Talwin) Wechselwirkung Bewertung: Mäßig Vorsicht bei dieser Kombination: Sprechen Sie mit Ihrem medizinischen Betreuer.

Garcinia kann eine Gehirnchemikalie namens Serotonin erhöhen. Pentazocin (Talwin) erhöht ebenfalls das Serotonin. Theoretisch kann die Einnahme von Garcinia cambogia zusammen mit Pentazocin (Talwin) das Serotonin übermäßig erhöhen. Dies könnte schwere negative Auswirkungen wie Herzprobleme, Zittern, Stress und Angstzustände auslösen.

Sertralin (Zoloft) Wechselwirkungs-Ranking: Mäßig Seien Sie vorsichtig mit dieser Kombination und sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Garcinia cambogia-Extrakt kann eine Chemikalie im Gehirn namens Serotonin erhöhen. Sertalin (Zoloft) kann ebenfalls das Serotonin im Gehirn erhöhen. Die gleichzeitige Einnahme von Garcinia cambogia und Sertalin (Zoloft) kann zu einem Überschuss an Serotonin im Gehirn führen und schwere unerwünschte Wirkungen wie Herzprobleme, Zittern, Stress und Angstzustände hervorrufen.

Tramadol (Ultram) Wechselwirkung Score: Mäßig Seien Sie vorsichtig mit dieser Mischung. Sprechen Sie mit Ihrem medizinischen Betreuer.

Tramadol (Ultram) kann eine Chemikalie im Gehirn namens Serotonin beeinflussen. Garcina kann sich ebenfalls auf Serotonin auswirken. Die Einnahme von Garcinia zusammen mit Tramadol (Ultram) kann zu viel Serotonin im Gehirn verursachen und zu unerwünschten Wirkungen wie Verwirrung, Zittern, Muskelsteifheit und anderen führen. [12]

Das Fazit

  1. Garcinia cambogia wird in Indonesien, Indien, Sri Lanka, Malaysia und Teilen von Afrika angebaut.
  2. Es heißt technisch gesehen nicht mehr Garcinia cambogia. Der Baum hat einen brandneuen Namen: Garcinia cambogia gummi-gutta.
  3. Andere Namen für ihn sind Rote Mango, Malabar Tamarinde, Topf Tamarinde, Brindalbeere, Gambooge und Kokum Butterölbaum.
  4. Die Frucht der Garcinia cambogia sieht aus wie ein mehrlappiger Kürbis und ist im Allgemeinen grün, gelb oder rot.
  5. Sie hat in der Regel die Größe einer großen Tomate, kann aber bis zur Größe einer Grapefruit heranwachsen.
  6. Das säuerliche Fruchtfleisch der Garcinia cambogia lässt Ihre Lippen kribbeln. Es wird oft mariniert und als Gewürz verwendet.
  7. Nachdem sie in der Sonne getrocknet und geräuchert wurde, verleiht die geschwärzte Frucht, Kodampoli genannt, Currys einen herben, rauchigen Geschmack. Am häufigsten wird sie in Fischcurrys verwendet.
  8. Nach Angaben der Ernährungs- und Landwirtschaftsgesellschaft der Vereinten Nationen haben die Samen einen Fettanteil von 30 Prozent. Die Samen werden manchmal als Ersatz für Ghee verwendet, geklärte Butter, die eine häufige Zutat in der indischen Küche ist.
  9. Eine Reihe von gesundheitsbezogenen Behauptungen werden über Garcinia Cambogia-Extrakt aufgestellt. Unter anderem wird er gegen Diabetes, Krebs, Geschwüre, Durchfall und Unregelmäßigkeiten eingesetzt.
  10. Das wichtigste Argument ist, dass der Extrakt bei der Beschleunigung der Gewichtsabnahme, der Verringerung des Hungergefühls und der Steigerung der Ausdauer helfen kann.
  11. Garcinia cambogia extract cambogia besteht aus einer Verbindung namens Hydroxyzitronensäure (HCA), die ein Enzym hemmen kann, das Ihrem Körper hilft, Fett zu speichern. Theoretisch würde das Fett dann eher als Kalorien verbrannt werden.
  12. Garcinia cambogia kann angeblich den Spiegel des Neurotransmitters Serotonin, eines Wohlfühlbotenstoffs in Ihrem Körper, erhöhen. Dies kann Ihren Gemütszustand verbessern und stressbedingtes Essen reduzieren.
  13. Die allererste umfassende Untersuchung über die Wirksamkeit von Garcinia cambogia wurde 1998 durchgeführt. Die StudieTrusted Source kam zu dem Schluss, dass es nicht besser wirkt als ein Placebo, wenn es darum geht, Ihnen beim Abnehmen zu helfen.
  14. Eine 2011 durchgeführte ForschungsstudieTrusted Source ergab, dass es eine kurzfristige Gewichtsabnahme auslösen kann, aber die Wirkung war gering und die Studien waren fehlerhaft.
  15. Garcinia cambogia Extrakt kann in Hydroxycut gefunden werden. Die Fda (FDA) Trusted Source hat 2009 eine Verbraucherwarnung herausgegeben, in der die Verbraucher gewarnt werden, die Verwendung von Hydroxycut-Produkten sofort einzustellen, nachdem Berichte über Gelbsucht und extreme Leberschäden bei Personen aufgetaucht sind, die Hydroxycut verwendet haben.
  16. Andere Gesundheitsprobleme, die mit Hydroxycut in Verbindung gebracht wurden, waren Krampfanfälle, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Rhabdomyolyse. Da Hydroxycut jedoch viele Inhaltsstoffe enthält, ist es schwierig, die Ursache zu ermitteln.
  17. Eine Studie von Trusted Source aus Japan fand heraus, dass Ratten, die mit hohen Dosen von Garcinia cambogia gefüttert wurden, erheblich an Fett verloren. Allerdings lösten die hohen Dosierungen ebenfalls eine Hodenatrophie aus.
  18. Im Jahr 2012 verkündete der Pop-TV-Arzt Mehmet Oz seinem Publikum, dass Garcinia cambogia ein fortschrittlicher Fettkiller ist. Auf der Grafik der Sendung war zu lesen: „No Workout. Keine Diät. Keine Anstrengung.“
  19. Im Juni 2014 wurde Dr. Oz vor dem Senatsunterausschuss für Kundenschutz, Artikelsicherheit, Versicherungen und Datensicherheit gerügt, weil er ungerechtfertigte Behauptungen über Garcinia cambogia und andere Produkte aufgestellt hatte.
  20. Garcinia cambogia Extrakt wird in Form von Pillen, Tabletten, Pulvern und Flüssigkeiten angeboten. Die Kapseln sollten auf leeren Magen, dreißig Minuten bis eine Stunde vor einer Mahlzeit eingenommen werden.
  21. Nach Angaben von ConsumerLab.com enthalten zahlreiche Nahrungsergänzungsmittel mit Garcinia cambogia nicht die auf dem Etikett angegebene Menge an Garcinia cambogia. Stattdessen wurde festgestellt, dass die Dosierung entweder zu niedrig oder zu hoch war. Wenn Sie die Pillen einnehmen, kaufen Sie eine zuverlässige Marke und stellen Sie sicher, dass sie mindestens zur Hälfte aus HCA bestehen.
  22. Viele Nahrungsergänzungsmittel mit Garcinia cambogia enthalten ebenfalls andere Bestandteile, von denen einige möglicherweise nicht angegeben werden.
  23. Wenn es um eine empfohlene Dosierung geht, geben die meisten Quellen eher die empfohlene Dosierung von HCA als von Garcinia cambogia selbst an. Laut ConsumerLab.com beträgt die empfohlene Dosierung von Garcinia cambogia 900 mg bis 1.500 mg HCA pro Tag. Dies entspricht den Dosierungen, die in einer Reihe von Forschungsstudien verwendet wurden.
  24. Nachteilige Wirkungen von Garcinia cambogia können Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindelgefühl und Mundtrockenheit sein.
  25. Es ist nicht bekannt, ob Garcinia cambogia während der Schwangerschaft oder während der Stillzeit sicher ist, daher ist es am besten, die Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels während dieser Zeiten einzustellen.
  26. Garcinia cambogia extract cambogia kann eine Senkung des Blutzuckerspiegels auslösen. Menschen, die an Diabetes leiden, sollten dies mit ihrem Arzt besprechen, bevor sie das Ergänzungsmittel einnehmen.
  27. Personen mit Alzheimer oder Demenz sollten Garcinia cambogia nicht einnehmen, da es den Acetylcholinspiegel im Gehirn erhöht. Viele Menschen mit diesen Erkrankungen erhalten Medikamente, die den Abbau von Acetylcholin verändern.
  28. Garcinia cambogia Extrakt kann die folgenden Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel beeinträchtigen: Eisen, Kalium, Kalzium, Antidepressiva, Statine, Montelukast (Singulair) und Warfarin (Coumadin).
  29. Wie bei anderen Nahrungsergänzungsmitteln sollten Sie bedenken, dass Garcinia cambogia nicht von der FDA auf Sicherheit und Wirksamkeit überwacht wird. [13]

Bedenken Sie

Organisieren Sie Ihre Gesundheit – sprechen Sie mit Ihren Gesundheitsdienstleistern über alle ergänzenden Gesundheitsmethoden, die Sie anwenden. So können Sie gemeinsam gut informierte Entscheidungen treffen. [14]

Empfehlungen

  1. https://www.sciencedirect.com/topics/agricultural-and-biological-sciences/garcinia
  2. https://www.nccih.nih.gov/health/garcinia-cambogia
  3. https://www.carbmanager.com/food-detail/md:c66ea496f2221c14a88ca21db0f9ebb0/garcinia-cambogia
  4. https://www.naturesvelvet.in/blogs/blog-posts/5-benefits-of-taking-garcinia-cambogia
  5. https://www.drugs.com/garcinia-cambogia.html
  6. http://myeatingspace.com/garcinia-cambogia-juice-kudampuli-juice/
  7. https://food52.com/recipes/58566-yummy-garcinia-cambogia-recipe-sol-kadhi
  8. https://www.medicalnewstoday.com/articles/318030
  9. https://www.medicalnewstoday.com/articles/318030#How-much-garcinia-cambogia-should-you-take
  10. https://www.balmoralpharmacyndl.co.nz/blogs/what-are-the-benefits-of-taking-garcinia-cambogia
  11. https://www.healthdirect.gov.au/garcinia-cambogia
  12. https://www.rxlist.com/garcinia/supplements.htm#UsesAndEffectiveness
  13. https://www.healthline.com/health/food-nutrition/things-you-didnt-know-about-garcinia-cambogia#7
  14. https://www.nccih.nih.gov/health/garcinia-cambogia
Our Score

Neues von Blog

Top Trends bei Smartphones

Design, Hardware, Akkulaufzeit und weitere Neuerungen Kaum jemand kann sich heutzutage ein Leben ohne Smartphone vorstellen.

Unterschrankbeleuchtung

Die Unterschrankbeleuchtung erhellt den unten aufgeführten Arbeitsbereich mit Komponenten, die an der Unterseite des Schranks installiert