Amla-Öl

44 Minuten gelesen

Inhaltsverzeichnis

Amla-Öl ist eine natürliche Substanz, die aus der indischen Stachelbeere, auch Phyllanthus emblica genannt, gewonnen wird. Die dickflüssigen und nährenden Eigenschaften dieses Öls sind es, die ihm eine solche Kraft verleihen und es in der indischen Medizin so beliebt machen. Die einheimischen Stachelbeerbäume sind für ihre Früchte weltberühmt, aber manche glauben auch, dass andere Teile des Amla-Baums medizinische Vorteile haben. [1]

Übersicht über Amla-Öl

Amla-Öl wird aus den Früchten der indischen Stachelbeere gewonnen, die in Indien und im Mittleren Osten beheimatet ist. Es wird durch ein vorgegebenes Verfahren gewonnen und hat verschiedene gesundheitliche Vorteile, wie in verschiedenen Studien berichtet wurde. Überraschenderweise ist es sicher und wird von den Menschen gut vertragen, wie berichtet wird. Amla-Öl kann sowohl oral als auch äußerlich angewendet werden, um beste Ergebnisse zu erzielen. Klinisch wird es als Phyllanthus emblica bezeichnet und ist eine weithin bekannte Behandlung in der ayurvedischen Therapie. Es enthält zahlreiche Nährstoffe wie Vitamine, Mineralien, Fettsäuren, Proteine und Kohlenhydrate auf natürliche Weise und enthält keine synthetischen Stoffe, um seine Wirkung zu verstärken. Sie können es im Internet und auf dem benachbarten Markt zu einem geringen Preis kaufen. Es wird empfohlen, es an einem kühlen oder trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung zu lagern. Bewahren Sie es außerhalb der Reichweite von Kindern auf und bewahren Sie es in einem luftdichten Behälter auf, um ein Auslaufen oder eine Beschädigung zu verhindern. [2]

Geschichte der Amla (indische Stachelbeere)

Die uralte Tafelbeere – die indische Stachelbeere – kommt aus Indien. Ja, sie gehört zu Indien, deshalb heißt sie auch indisch. Nun, es gibt zahlreiche Geschichten, die mit der Amla (indische Stachelbeere) verbunden sind. Sie gehört zur indischen Kultur. Einem Volksglauben zufolge begannen, als Brahma in Vishnus Meditation versunken war, Tränen aus Vishnus Augen zu fallen. Es wird angenommen, dass der Amla-Baum wuchs, als Vishnus Tränen auf die Erde fielen.

Der 2. Folklore zufolge gab es nach dem Ksheera Sagar Manthan einen Kampf zwischen den Göttern und den Teufeln. Amrit begann auf den Boden zu fallen. Daher glaubt man, dass diese Tropfen Amrit zu Amla werden.

Wir können also sagen. Amla ist nicht neu. Sie stammt aus alten Zeiten, als Gott auf der Erde war. Sie wird von einem Baum mit kleinen, grünen Blättern gewonnen. Sie ist eine essbare Frucht für alle. Die Bäume können 65 bis 70 Jahre lang Früchte tragen. [3]

Pflanzenmorphologie und Ernte

Der Baum ist klein bis mittelgroß und erreicht eine Höhe von 1 bis 8 m. Die Zweige sind nicht kahl oder sorgfältig behaart, 10– 20 cm lang, im Allgemeinen sommergrün; die Blätter sind einfach, unterständig und sorgfältig entlang der Zweige angeordnet, hellgrün und sehen aus wie gefiederte Blätter. Die Blüten sind grünlich-gelb. Die Frucht ist fast rund, hell grünlich-gelb, ziemlich glatt und schwer zu erkennen, mit sechs vertikalen Streifen oder Furchen. Die Frucht ist bis zu 26 mm groß. Während die Früchte von Wildpflanzen etwa 5,5 g wiegen, wiegen kultivierte Früchte typischerweise 28,4 g bis 56 g. [4]

Wie man Amla anbaut?

Die Amla-Pflanze (Phyllanthus emblica), auch bekannt als Nelli und Emblic, ist eine säuerliche, stachelbeerartige Frucht, die in Südostasien beliebt ist. Amla ist ein sommergrüner Baum, der typischerweise Zweige und einzelne Blätter abwirft, aber in der Regel immer einen Teil seines Grüns beibehält. Amla wird in der asiatischen Küche und der ayurvedischen Medizin geschätzt und ist in den Zonen 10 und 11 des US-Landwirtschaftsministeriums robust.

Der Amla-Baum wird kaum höher als 60 Fuß und hat gefiedertes Laub und eine graue, abblätternde Rinde. Er produziert kleine, grünlich-gelbe Blüten und grünlich-gelbe Beeren, die zwischen 1 und 2 Zoll groß sind. Amla-Kultivare wie ‚chakaiya‘ oder ‚banarsi‘ produzieren offenbar ausgezeichnete Früchte, sind aber in den Vereinigten Staaten schwer zu finden.

Amla-Samen vorbereiten

Legen Sie die Amla-Beeren zum Trocknen ins Sonnenlicht, bis sie verschrumpelt sind, wenn Sie nicht mit Amla-Samen beginnen. Schälen Sie das Fruchtfleisch, um die sechseckigen Steine der Beeren zu entdecken. Suchen Sie die kleinen Samen in den Steinen und hebeln Sie sie heraus. Schneiden Sie die Steine bei Bedarf ab, empfiehlt die Purdue University.

Amla-Samen einweichen

Geben Sie die Amla-Samen in ein Gefäß mit Wasser. Werfen Sie alle Samen weg, die nicht im Wasser untergehen, um die Pflanzen für die Zukunft zu stärken. Lassen Sie die Samen 12 Stunden lang im Wasser ziehen.

Pflanzen Sie in Setzlingstöpfe

Füllen Sie die Setzlingstöpfe mit einer Blumenerde, die zu gleichen Teilen aus Sand, Kompost und Gartenerde besteht. Pflanzen Sie in jeden Topf einen Amla-Samen, und zwar so tief, dass der Durchmesser des Samens 3 Mal so groß ist wie die Tiefe der Blumenerde. Befeuchten Sie die Blumenerde und decken Sie die Töpfe mit Frischhaltefolie ab.

Entfernen Sie die Frischhaltefolie bei Bedarf, um die Erde zu befeuchten und sicherzustellen, dass sie feucht bleibt. Die Keimung muss innerhalb von zwei Wochen bis zu einem Monat erfolgen. Lassen Sie die Sämlinge 8 bis 10 Monate lang in den Töpfen wachsen, bis sie eine Höhe von 10 bis 12 Zoll erreicht haben.

Pflanzen Sie den Amla-Baum im Haus

Wählen Sie einen Pflanzplatz mit tiefem, reichlich vorhandenem, gut durchlässigem Lehm und direkter Sonneneinstrahlung. Obwohl Amla am besten in tiefem, reichhaltigem Boden gedeiht, wächst er praktisch in jedem Boden, der nicht extrem alkalisch oder aufgeweicht ist, so das World Agroforestry Centre.

Graben Sie die Pflanzlöcher in einem Abstand von 30 Fuß und mischen Sie einige Schaufeln kompostierten Dünger in die Erde jedes Lochs. Pflanzen Sie die Setzlinge in der gleichen Tiefe in die Löcher, in der sie in ihren Töpfen geblieben sind. Verteilen Sie den kompostierten Dünger auf der Erde um die Setzlinge herum und halten Sie ihn einige Zentimeter von den Stämmen entfernt. Gießen Sie die Pflanzseiten.

Beschneiden Sie die Amla-Setzlinge

Schneiden Sie die Vorschläge Ihrer Setzlinge zurück, wenn die Bäume 3 Fuß hoch sind. Dadurch werden sie gezwungen, sich zu verzweigen. Lassen Sie einige der stärksten Äste, die gleichmäßig um den Stamm verteilt sind, stehen, aber entfernen Sie alle schwachen Entwicklungen.

Düngen Sie den Amla-Baum

Geben Sie jedem Baum im ersten Jahr zweimal etwa 5 Unzen körnigen Obstbaumdünger. Kratzen Sie den Dünger um den Stamm herum in den Boden und bewässern Sie ihn später. Verdoppeln Sie die Düngermenge im 2. Jahr und erhöhen Sie sie allmählich, so dass jeder Baum etwa 3 Pfund Dünger erhält.

Der Dünger wird pro Anwendung verabreicht, wenn der Baum zehn Jahre alt ist. Wenn die Bäume anfangen, Früchte zu tragen, planen Sie die Fütterungen so, dass eine Fütterung kurz nach dem Abfallen der Blüten erfolgt und die andere Fütterung vier Monate später.

Bäume häufig gießen

Gießen Sie die Bäume während des Sommers mindestens einmal alle zwei Wochen. Erwarten Sie, dass die Bäume den ganzen Sommer über blühen und im Winter bis zum frühen Frühjahr Früchte tragen.

Amla-Baum Früchtezeit

Pflücken Sie die Früchte, nachdem sie sich von grün zu grünlich-gelb oder grünlich-weiß verfärbt haben, aber untersuchen Sie die Samen in einer Beere, bevor Sie alle Beeren pflücken. Samen, die sich von weiß zu schwarz verfärben, deuten darauf hin, dass die Frucht reif ist.

Amla-Früchte halten sich gut am Baum, aber auch nach dem Pflücken nicht mehr. Verwenden oder bewahren Sie sie so schnell wie möglich nach dem Pflücken auf. Der Geschmack von Amla-Früchten ist außergewöhnlich sauer, selbst wenn die Früchte reif sind. Bei der Herstellung von Marmeladen und Sirupen können Sie sie süßen.

Was Sie benötigen

  • Amla-Beeren oder Amla-Samen
  • Messer (optional)
  • Behälter
  • Samenkapseln
  • San
  • Gartenkompost
  • Gartenlaube
  • Bewässerungsgerät
  • Plastikfolie
  • Bestimmungsband
  • Schaufel
  • Kompostierter Dünger
  • Baumschere
  • Granulat, Obstbaumdünger [5]

Wirkt es?

Die meisten der angeblichen gesundheitlichen Vorteile von Amla-Öl sind klinisch nicht bewiesen.

Es ist jedoch bekannt, dass Amla-Früchte einen hohen Gehalt an wirksamen Antioxidantien und anderen Nährstoffen aufweisen, die sehr anerkannte gesundheitliche Vorteile haben. Amla-Öle enthalten auch zusätzliche Nährstoffe und Antioxidantien, die von der Art des verwendeten Öls abhängen.

Typische Verbindungen und Nährstoffe, die in der Amla-Frucht und im Amla-Öl enthalten sind:

Es gibt einige Forschungsstudien, die sich speziell mit den gesundheitlichen Vorteilen von Amla-Öl befasst haben. Die meisten der Studien, die es gibt, um die Vorteile von Amla und Amla-Öl zu untersuchen, wurden nicht an Menschen durchgeführt.

Dennoch wird Amla praktisch seit Tausenden, ja Zehntausenden von Jahren von den Menschen verwendet und eingenommen. Und Amla ist wirklich wichtig für mehrere alte Medizinsysteme, deren Mentoren nun langsam durch klinische Forschungsstudien bestätigt werden.

Eine Forschungsstudie vom Dezember 2017 bestätigte frühere Erkenntnisse, dass die sieben Phenole, die in Amla-Ölfrüchten enthalten sind, krebshemmend wirken. Eine andere Forschungsstudie von Ende 2017 ergab, dass weibliche Ratten mit Hypothyreose, die 6 Wochen lang einen fettreichen Diätplan erhielten, oxidativen Stress und Schwellungen minimierten. Viele Forschungsstudien haben auch gezeigt, dass Amla antidiabetische Eigenschaften für den Wohn- und Wirtschaftsbereich haben könnte.

In einer Studie aus dem Jahr 2016 wurde festgestellt, dass Masthühner, die selbst extrem niedrige Dosen von Amla-Extrakt erhielten, tatsächlich ein gesünderes Immunsystem hatten und schneller wuchsen als Hühner, die kein Amla erhielten. [6]

Wie Sie Amla-Haaröl zu Hause herstellen

Ich werde Ihnen 4 verschiedene Methoden zur Herstellung von Amla-Öl zeigen. Sie können alle vier ausprobieren und diejenige wählen, die Ihnen (und Ihrem Haar) am besten gefällt, oder Sie können einfach die Methode wählen, die Sie für praktikabel halten. Für welche Methode Sie sich auch immer entscheiden, machen Sie den Prozess angenehm, da Sie dabei auch Ihre Prana-Energie (Lebenskraft) übertragen.

Neu hergestelltes Amla-Öl

Dies ist die zuverlässigste aller Methoden. Ich versichere Ihnen, dass Ihr Haar nach der Anwendung dieses Öls schwarzer und gesünder aussehen wird. Sie müssen es zumindest einmal ausprobieren.

Es ist wirklich einfach, frisches Amla-Öl herzustellen.

Sie benötigen:

Zubereiten:

  1. Zunächst wird die Amla gerieben/gemischt und der Saft ausgepresst (die Kerne werden weggeworfen). Ich verwende eine Reibe und presse den Saft dann einfach mit einem Sieb oder der Hand aus.
  2. Als nächstes vermischen Sie das Kokosnussöl mit dem Amla-Saft und schlagen die Mischung mit einer Gabel oder einem Löffel, damit sie sich gut verbindet. Und schon ist Ihr frisches Amla-Öl fertig.
  3. Erwärmen Sie die Mischung leicht (indem Sie sie in heißes Wasser stellen), bis das Kokosnussöl vollständig geschmolzen ist. Massieren Sie es auf Ihre Kopfhaut und Ihr Haar und lassen Sie es 1-2 Stunden einwirken, dann waschen Sie es ab.
  4. Zerkleinern Sie die Amla und entsorgen Sie den Kern. Wenn Sie möchten, können Sie einen Mixer verwenden.
  5. Pressen Sie den Amla-Saft aus. Geben Sie das Kokosöl dazu und schlagen Sie es 4 bis 5 Minuten lang auf.
  6. Legen Sie das aufgeschlagene Öl in heißes Wasser, bis es flüssig wird. Ihr frisch hergestelltes Amla-Öl ist fertig.

Vorschlag: Wenn Sie keine frische Amla bekommen, können Sie auch gefrorene Amla verwenden, die funktionieren genauso gut. Sie können frische oder gefrorene Amla in einem indischen Geschäft kaufen und sie in der Saison (Oktober bis März) für die spätere Verwendung einfrieren. Und wenn Sie keine frische oder gefrorene Amla finden, können Sie Amla-Saft kaufen.

Anstelle von Kokosnussöl können Sie auch Olivenöl, Sesamöl oder Senföl verwenden.

Amla-Öl aus getrockneter Amla

Bei dieser Methode erhitzen Sie Amla und Kokosnussöl zusammen auf kleiner Flamme, um die Vitamine und Phytonährstoffe aus der Amla zu ziehen. Ich verwende dafür getrocknete Amla, da sie viel einfacher zu handhaben ist als pulverisierte Amla, die bei direkter Hitze verkohlen kann.

Sie benötigen:

  • 1 Esslöffel Amla ganz getrocknet
  • 5 Esslöffel Kokosnussöl

Zubereiten:

Mischen Sie Amla und Kokosnussöl in einer Edelstahlpfanne. Stellen Sie die Pfanne auf die niedrigste Hitzeeinstellung und rühren Sie gelegentlich um. Nach 8-10 Minuten wird es anfangen, einen guten Duft zu entwickeln. Sie werden ebenfalls Blasen um die Amla herum sehen, kochen Sie noch ein paar Minuten weiter, schalten Sie dann den Herd aus, decken Sie die Pfanne ab und lassen Sie sie für 24 Stunden auf höchster Stufe stehen. Danach pressen Sie das Öl aus und geben es in ein Glasgefäß. Es ist fertig zum Gebrauch.

Anmerkung: Wenn das Kokosnussöl fest wird, erhitzen Sie es noch einmal leicht und seihen Sie es dann in ein Glasgefäß ab. Ich verwende für Kräuteröle am liebsten Glasgefäße, da Glas nicht mit den Kräutern reagiert und das Öl frisch hält.

Doppelkessel-Methode

  1. Sie können auch die Doppelkesselmethode verwenden, um Amlaöl herzustellen. Für diese Technik können Sie entweder Amla-Pulver oder ganze Amla verwenden. Amla-Pulver ergibt ein dunkel gefärbtes Öl, während ganze getrocknete Amla die Farbe Ihres Öls nur geringfügig verändern wird.
  2. Mischen Sie Amla und Kokosnussöl zusammen in einer Edelstahlschüssel (ich verwende 5 Esslöffel Amla-Pulver und 1 Tasse Kokosnussöl). Sobald das Wasser in der unteren Pfanne kocht, schalten Sie die Hitze auf ein niedriges Köcheln und stellen die Schüssel mit der Amla-Öl-Mischung darauf. Lassen Sie das Öl etwa 1 1/2 Stunden lang ziehen. (Möglicherweise müssen Sie mehr Wasser in die untere Pfanne geben, prüfen Sie das nach der Hälfte der Zeit)
  3. Lassen Sie das Öl so weit abkühlen, dass Sie es handhaben können und seihen Sie es dann in ein Glasgefäß ab. Sie können dieses Öl an einem kühlen, dunklen Ort bis zu einem Jahr lang aufbewahren.

Sonnenaufguss-Amla-Öl

Dies ist die einfachste Art, die Eigenschaften von Amla zu extrahieren, allerdings dauert die Zubereitung etwa 4-5 Wochen.

Sie benötigen:

  • 5 Esslöffel Amla-Pulver oder getrocknete ganze Amla
  • 250 ml Kokosnussöl oder Sesamöl

Zubereiten:

  1. Mischen Sie Amla-Pulver und Öl in einem Glasgefäß oder einer Glasflasche. Stellen Sie das Glas an einen sonnigen Ort und lassen Sie es 4 bis 5 Wochen lang ziehen. Die Sonneneinstrahlung wird Amla dazu motivieren, ihre Vitamine und Nährstoffe in das Öl abzugeben.
  2. Schütteln oder drehen Sie das Glas vorsichtig 2 oder 3 Mal pro Woche.
  3. Wenn das Öl durchgezogen ist, können Sie das Amla-Pulver bzw. die Amla-Stücke entweder abseihen oder im Öl lassen (ich würde es drin lassen)
  4. Lagern Sie es an einem kühlen, dunklen Ort.

Standardmethode zur Herstellung von Amla-Öl

Dies ist eine traditionelle ayurvedische Methode zur Herstellung von Amla-Öl. Sie ist etwas knifflig und zeitaufwendig und dauert etwa 2 bis 3 Stunden für die Zubereitung.

Sie benötigen:

  • 120 Gramm Amla-Pulver oder getrocknete ganze Amla
  • 1 Liter Wasser
  • 250ml Kokosnussöl oder Sesamöl

Zubereiten:

  1. Kombinieren Sie 100 Gramm Amla-Pulver mit 1 Liter Wasser in einem Topf. Bringen Sie es zum Kochen, verringern Sie die Flamme und köcheln Sie, bis etwa die Hälfte der Flüssigkeit verdampft ist. Dann seihen Sie dieses Amla-Konzentrat ab.
  2. Als nächstes nehmen Sie eine Edelstahlpfanne mit dickem Boden, geben das Kokosnussöl, das restliche Amla-Pulver (20 Gramm) und das von Ihnen hergestellte Amla-Konzentrat (ca. 500 ml) hinein. Bringen Sie das Ganze zum Kochen, reduzieren Sie dann die Flamme und lassen Sie die Mischung langsam köcheln, bis das gesamte Wasser verdampft ist.
  3. Wenn es fertig ist, wird das Öl gelb und transparent erscheinen und Sie werden den dunklen Boden sehen können, der durch die Amla-Asche verursacht wird.
  4. Sobald es fertig ist, seihen Sie es sofort ab und bewahren Sie es in einem Glasbehälter oder einer Flasche auf, die vor direktem Sonnenlicht geschützt ist.

Mit anderen Kräutern einnehmen

Neben Amla können Sie auch zahlreiche andere für das Haar hilfreiche Kräuter hinzufügen, wie z.B. Brahmi zur Stärkung, Bhringraj gegen Ergrauen, Methi (Bockshornklee) und Hibiskus zur Pflege, Rosmarin und Salbei gegen Haarausfall, Lavendel und Kamille für die Kopfhaut und Ringelblume für Glanz.

Hinweis: Wenn Sie ein Kraut hinzufügen, halten Sie das Verhältnis von Öl zu Kraut ungefähr gleich. Sie müssen also die Menge des Amla-Pulvers reduzieren und die Kräuter Ihrer Wahl hinzufügen oder den Ölgehalt erhöhen. [7]

Wie kann Amla-Öl dem Haar gut tun?

Einige Forschungsergebnisse sprechen dafür, dass diese Behauptungen klinisch belegt sind. Ausgehend von einer Reihe kleiner Forschungsstudien scheint Amla wirksam zu sein, um Haarparasiten fernzuhalten, das Aussehen der Haare zu verbessern und die Haarentwicklung zu fördern.

In Indien testeten Wissenschaftler vier Arten von Haarprodukten, die Amla-Öl enthielten. Sie fanden heraus, dass Amla-Öl am giftigsten für Haarparasiten war und daher am wirksamsten, um das Haar frei von Parasiten zu halten.

In einer anderen indischen Studie untersuchten Wissenschaftler die Fähigkeit von Amla und anderen pflanzlichen Haarölen, die Haargesundheit zu verbessern und die Haarentwicklung bei Kaninchen und Ratten zu fördern. Sie brachten Pflaster mit Amla-Öl in verschiedenen Konzentrationen auf dem Fell der Tiere an und überwachten das Fellwachstum 15 Tage lang. Sie stellten fest, dass Amla-Öl eine „beträchtliche“ und ziemlich schnelle Fellentwicklung auslöste und das Fell gesünder machte.

Eine Studie, die von Forschern in Pakistan durchgeführt wurde, unterstützt den Nachweis, dass Amlaöl die Haarentwicklung bei Kaninchen verbessert. Bei Schafen konnten die Wissenschaftler jedoch keine Wirkung feststellen. Sie kamen zu dem Schluss, dass dies daran liegt, dass Schafe keine garantierte Fettschicht in ihrer Haut haben, wie es bei zahlreichen anderen Säugetierarten der Fall ist, nämlich bei Kaninchen, Nagetieren und Menschen.

Wie verwenden Sie Amla-Öl für Ihr Haar?

Amla-Öl gibt es in verschiedenen Konzentrationen. Weniger konzentrierte Öle werden mit mehr Wasser gemischt und sind daher weniger stark. Das ist nicht immer etwas Schlechtes. Forscher haben herausgefunden, dass die ideale Konzentration von Amla-Öl eine 7,5-prozentige Option mit Wasser ist.

Achten Sie beim Kauf von Amla-Öl auf die Konzentration und halten Sie sich an die Angaben auf der Packung. [8]

10 außergewöhnliche Vorteile von Amla-Öl

Es gibt mehrere entscheidende gesundheitliche Vorteile von Amla-Öl, wie z.B. seine mögliche Fähigkeit, die Stärke des Haares zu verbessern, Haarausfall zu vermeiden, Schuppen zu entfernen, die oxidative Spannung zu senken, vor chronischen Krankheiten zu schützen, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, das körpereigene Immunsystem zu stärken, die Sehkraft zu verbessern, den Cholesterinspiegel zu kontrollieren, die Wahrnehmung zu fördern und den Blutdruck zu senken. Es gibt zwar nur sehr begrenzte unerwünschte Wirkungen im Zusammenhang mit diesem Öl, wie z.B. mögliche Hautentzündungen und Gefahren im Zusammenhang mit minderwertigem Öl (das mit Mineralölen gemischt ist), aber im Allgemeinen gilt dieses Öl als eine der sichersten natürlichen Verbindungen für die Gesundheit.

Vorteile und Verwendung von Amla-Öl

Menschen, die regelmäßig Amla-Öl verwenden, leiden unter Schuppen, trockener Haut, Haarausfall, Austrocknung, einem schwachen Immunsystem, Bluthochdruck, hohem Cholesterinspiegel, oxidativen Spannungen, vorzeitiger Alterung, Falten, Altersflecken, Hautunreinheiten, Narben, Grippe, Husten, Erkältung, Verstopfung und Schwellungen.

Kann bei der Haarpflege helfen

Die vielleicht beliebteste Anwendung von Amla-Öl ist die Haarpflege, da es Ihre Locken mit Feuchtigkeit versorgen und verbessern kann. Gleichzeitig beugt es Infektionen der Kopfhaut vor und verleiht Ihrem Haar mehr Glanz, wenn es regelmäßig als Haarmaske, Kopfhautmassage oder Spülung/Shampoo verwendet wird.

Kann die Schuppen loswerden

Die potenziell feuchtigkeitsspendende und entzündungshemmende Eigenschaft dieses Öls ist hervorragend für die Kopfhaut, da es trockene Haut verhindert und Irritationen lindert, die zu Hautschuppen und Schuppenbildung führen können. Dies ist ebenfalls der Fall.

Deshalb ist Amla-Öl auch für andere Hautstellen so wichtig, da es die Feuchtigkeit bewahren kann und Sie so vor aktuellen Infektionen und Entzündungen schützt.

Kann antioxidative Wirkung haben

Der hohe Gehalt an Vitamin C, Flavonoiden und anderen Antioxidantien in Amla-Öl macht es zu einem äußerst wirksamen Verbündeten gegen oxidative Spannungen und die negativen Auswirkungen von freien Radikalen im Körper. Freie Radikale können Zellanomalien begünstigen und das Risiko verschiedener Krankheiten erhöhen. Wenn Sie dieses Öl also innerlich (in kleinen Dosen) zu sich nehmen, kann es Sie vor zahlreichen chronischen Krankheiten schützen.

Kann die Gesundheit des Herzens verbessern

Dieses Öl hat tatsächlich nachweisliche Vorteile bei hohem Blutdruck und hohem Cholesterinspiegel. Das Kalium und andere entzündungshemmende Stoffe im Amla-Öl können dazu beitragen, Spannungen im Herz-Kreislauf-System zu lindern, während die gesunden Fettsäuren den allgemeinen Cholesterinspiegel senken und so vor Arteriosklerose, Herzstillstand und Schlaganfall schützen können.

Kann Haarausfall verhindern

Wenn Sie unter vorzeitigem Haarausfall oder Haarschäden leiden, fehlt Ihrem Haar vielleicht die nötige Feuchtigkeit, oder Sie haben eine Infektion auf Ihrer Kopfhaut. Was auch immer der Grund ist, Sie müssen die Stärke Ihrer Haarfollikel erhöhen und das Wachstum anregen, wofür Amlaöl bekannt ist.

Kann das Immunsystem des Körpers stärken

Die möglicherweise antibakterielle Wirkung von Amla-Öl macht es zu einem perfekten Mittel, um bakterielle Infektionen im Darm zu lindern, Erkältungen, Grippe und Stauungen zu bekämpfen und typischerweise als Tonikum für Ihr gesamtes Immunsystem zu wirken.

Kann vorzeitige Alterung aufhalten

Es gibt einige unvermeidliche Zeichen des Alterns, zu denen möglicherweise der frühe Beginn chronischer Krankheiten, Falten, Altersflecken, Unvollkommenheiten, Krampfadern und vieles mehr gehören. Glücklicherweise kann die regelmäßige Anwendung dieses an Antioxidantien reichen Öls das Auftreten dieser altersbedingten Symptome minimieren, indem es die Entwicklung fördert und Schadstoffe beseitigt.

Kann bei der Hautpflege helfen

Mit Amla-Öl können Sie Ihrer Haut ein gesundes Strahlen verleihen und typische Infektionen und Erkrankungen wie Schuppenflechte, Ekzeme, Rosazea und sogar Akne vermeiden. Bei Hautproblemen ist es jedoch notwendig, reines Amla-Öl zu verwenden oder es selbst zu Hause herzustellen, da einige Mischungen aus Mineralölen bestehen, die die Poren verstopfen und bestimmte Erkrankungen verschlimmern können.

Kann Entzündungen lindern

Von lokalen Entzündungen an Gelenken oder Muskelschmerzen bis hin zu Schwellungen am ganzen Körper, Darmgesundheit und den Atemwegen können die Fettsäuren in Amla-Öl den Körper und sein Gewebe beruhigen, die Gelenke ölen und helfen, die Schmerzen zu lindern. [9]

Was sind weitere gesundheitliche Vorteile von Amlaöl?

Amla wird in der ayurvedischen Medizin bereits seit über tausend Jahren verwendet. Es wird angenommen, dass es die folgenden gesundheitlichen Vorteile hat:.

Hautgesundheit: verleiht der Haut eine gesunde Ausstrahlung und hilft, Hautinfektionen zu vermeiden.

Augengesundheit: verringert die Gefahr von grauem Star und schützt die Netzhaut vor oxidativer Spannung, dank Vitamin A und Antioxidantien.

Reduziert schlechtes Cholesterin: senkt aufgrund der hohen Konzentrationen an Kalzium, Eisen, Anthocyanen, Kalium und Flavonoiden den Gehalt an Low-Density-Lipoprotein (schlechtes Cholesterin) im Blut.

Stärkt die Widerstandskraft: Der hohe Gehalt an Vitamin C unterstützt den Körper bei der Bekämpfung von Infektionen, wie z.B. akuter Rhinitis und Grippe.

Gesundheit der Verdauung: antibakterielle Eigenschaften helfen, Magen-Darm-Infektionen zu verhindern oder zu heilen.

Kontrolliert den Blutzucker: enthält den Mineralstoff Chrom, der den Kohlenhydratstoffwechsel steuert und den Körper auf Insulin ansprechender macht.

Derzeit wird untersucht, ob Amla für die Herstellung von Medikamenten zur Senkung des Bluthochdrucks und zur Vermeidung vorzeitiger Alterung verwendet werden kann. [10]

Was sind die möglichen Nebenwirkungen von Amlaöl?

Amla-Öl ist noch nicht gründlich erforscht und kann bei manchen Menschen negative Auswirkungen haben. Es ist nicht bekannt, ob Amlaöl mit anderen Medikamenten, die über den Mund eingenommen oder auf die Haut aufgetragen werden, in Verbindung steht.

Bei Personen, die Stachelbeeren nicht vertragen, kann es zu einem kratzenden Ausschlag kommen, der als Kontaktdermatitis bezeichnet wird, wenn Amla-Öl mit ihrer Haut in Berührung kommt. Um eine Reaktion zu vermeiden, testen Sie das Öl stichprobenartig auf einer Hautstelle und warten Sie 24 Stunden, um zu sehen, ob sich ein Ausschlag zeigt. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie das Öl nicht mehr verwenden.

Hautreaktionen können auch durch das Basisöl hervorgerufen werden. Mineralöl zum Beispiel kann bei manchen Menschen Hautreizungen auslösen. Auch andere Öle wie Kokosnuss-, Jojoba- oder Arganöl können bei manchen Menschen Reizungen hervorrufen.

Die Verwendung von Amla-Öl wurde mit einem seltenen Hautproblem in Verbindung gebracht, das flache braune oder graue Flecken auf der Haut auslöst, genannt Lichen planus pigmentosus.

Zusammenfassung

Sowohl der Amla-Extrakt als auch das dazugehörige Basisöl können bei manchen Menschen Hautentzündungen und Ausschläge hervorrufen. Es ist nicht bekannt, ob Amla-Öl mit anderen oralen oder topischen Medikamenten zusammenwirkt. [11]
Wenn Sie auf Ihre Haarfarbe achten und blondes Haar haben, sollten Sie Amla-Öl nur mit Vorsicht verwenden. Amla-Öl bewirkt auf natürliche Weise eine Pigmentierung der Haare und der Haut, was zu dunklerem Haar führt. [15]

Wie verwendet man Amlaöl für die Haare?

Amla-Öl kann topisch aufgetragen oder in oraler Form eingenommen werden. Während Amla-Öl für die allgemeine Gesundheit von Vorteil sein kann, sollten diejenigen, die seine haarstärkenden Eigenschaften nutzen wollen, bei der topischen Anwendung bleiben. Shamban weist darauf hin, dass es „eine große Bandbreite an Stärken bei [oralen Ergänzungsmitteln] gibt und dass dies derzeit nicht gut kontrolliert wird“. ogboru fügt hinzu, dass die orale Einnahme von Amla nicht so effizient ist wie eine topische Anwendung für die kosmetischen Funktionen des Ergänzungsmittels.

Wenden Sie das Öl als Behandlung an: Amla-Öl kann direkt auf das Haar und die Kopfhaut aufgetragen werden (nach einer Stichprobenuntersuchung). Anschließend können Sie das Öl als Konditionierungsbehandlung einwirken lassen oder ausspülen.

Erstellen Sie eine Maske: Stellen Sie aus dem Amla-Pulver und Wasser oder Öl eine Paste her und tragen Sie diese gleichmäßig auf die Kopfhaut auf. Massieren Sie die Paste in die Haarwurzeln ein, um sicherzustellen, dass sie auch die Haut Ihrer Kopfhaut erreicht. Ogboru empfiehlt auch die Verwendung mit anderen indischen Kräutern wie Kurkuma, Bhringraj und Safran, um eine hervorragende Kopfhautbehandlung zu erzielen.

Verwenden Sie das Öl als Entwirrungsmittel vor der Haarwäsche: Tragen Sie das Öl vor der Haarwäsche auf das ungewaschene Haar auf. Achten Sie darauf, das Haar zu überwinden und nutzen Sie die feuchtigkeitsspendende Eigenschaft des Öls, um das Entwirren zu unterstützen. Wenn Sie keine Zeit haben, das Öl im Haar einwirken zu lassen, können Sie es vor dem Duschen und der Haarwäsche mit einem Wäschetrockner erhitzen und kurz einwirken lassen. [12]

Wechselwirkungen

Moderate Wechselwirkung

Seien Sie vorsichtig mit dieser Mischung.

Medikamente, die die Blutgerinnung verlangsamen (Antikoagulantien/ Thrombozytenaggregationshemmer) interagieren mit indischer Stachelbeere

Indische Stachelbeere kann die Blutgerinnung verlangsamen. Die Einnahme von indischer Stachelbeere zusammen mit Medikamenten, die ebenfalls die Blutgerinnung verlangsamen, kann das Risiko von Blutergüssen und Blutungen erhöhen.

Medikamente gegen Diabetes (Antidiabetes-Medikamente) stehen in Wechselwirkung mit indischer Stachelbeere

Indische Stachelbeere kann den Blutzuckerspiegel senken. Die Einnahme von indischer Stachelbeere zusammen mit Diabetes-Medikamenten kann zu einem zu niedrigen Blutzuckerspiegel führen. Beobachten Sie daher Ihren Blutzuckerspiegel genau.

Aspirin wirkt zusammen mit indischer Stachelbeere

Aspirin kann die Blutgerinnung verlangsamen. Die indische Stachelbeere kann ebenfalls die Blutgerinnung verlangsamen. Die Einnahme von indischer Stachelbeere zusätzlich zu Aspirin kann das Risiko von Blutergüssen und Blutungen erhöhen.

Clopidogrel (Plavix) wirkt zusammen mit indischer Stachelbeere

Clopidogrel kann die Blutgerinnung verlangsamen. Die indische Stachelbeere kann ebenfalls die Blutgerinnung verlangsamen. Die Einnahme von indischer Stachelbeere zusätzlich zu Clopidogrel kann das Risiko von Blutergüssen und Blutungen erhöhen. [13]

Weitere wichtige Informationen über Amla-Öl

Fehlende Dosierung

Falls Sie die Einnahme einer Dosis vergessen haben, nehmen Sie sie so schnell wie möglich ein. Wenn es kurz vor der nächsten Einnahme ist, nehmen Sie die verpasste Dosis nicht ein und setzen Sie Ihren Einnahmeplan fort. Nehmen Sie keine zusätzliche Dosis ein, um eine ausgelassene Dosis nachzuholen. Wenn Sie regelmäßig Dosierungen auslassen, sollten Sie einen Wecker stellen oder einen Familienangehörigen bitten, Sie zu informieren. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um Änderungen in Ihrem Einnahmeplan zu besprechen oder einen neuen Einnahmeplan zu erstellen, um die ausgelassenen Dosen auszugleichen, wenn Sie in letzter Zeit viele Dosen ausgelassen haben.

Überdosierung von Amlaöl

Nehmen Sie nicht mehr als die empfohlene Dosis ein. Die Einnahme von mehr Medikamenten wird Ihre Anzeichen nicht verbessern, sondern sie können Vergiftungen oder schwere Nebenwirkungen auslösen. Wenn Sie glauben, dass Sie oder eine andere Person eine Überdosis Amla-Öl eingenommen haben, begeben Sie sich bitte in die Notaufnahme des nächstgelegenen Krankenhauses oder eines betreuten Wohnheims. Bringen Sie eine Medikamentenschachtel, einen Behälter oder ein Etikett mit, um den Ärzten bei den notwendigen Angaben zu helfen.

Geben Sie Ihre Medikamente nicht an andere Personen weiter, auch wenn Sie wissen, dass diese an der gleichen Krankheit leiden oder es den Anschein hat, dass sie vergleichbare Krankheiten haben könnten. Dies könnte zu einer Überdosierung führen.

Bitte fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die Packungsbeilage, um mehr darüber zu erfahren.

Aufbewahrung von Amlaöl

Lagern Sie Medikamente bei Raumtemperatur, fern von Hitze und direktem Licht. Frieren Sie Arzneimittel nicht ein, es sei denn, dies ist in der Packungsbeilage vorgeschrieben. Bewahren Sie Medikamente fern von Kindern und Tieren auf.

Spülen Sie Medikamente nicht die Toilette hinunter oder werfen Sie sie in den Abfluss, wenn Sie nicht dazu aufgefordert werden. Auf diese Weise weggeworfene Medikamente können die Umwelt verunreinigen. Wenden Sie sich bitte an Ihren Apotheker oder Arzt, um weitere Informationen über die sichere Entsorgung von Amlaöl zu erhalten.

Abgelaufenes Amla-Öl

Es ist unwahrscheinlich, dass die Einnahme einer Einzeldosis von abgelaufenem Amla-Öl zu einem negativen Ereignis führt. Bitte sprechen Sie dennoch mit Ihrem Hausarzt oder Apotheker, wenn Sie sich ungesund oder krank fühlen. Abgelaufene Medikamente können bei der Behandlung Ihrer Beschwerden unwirksam werden. Um auf Nummer sicher zu gehen, ist es wichtig, keine abgelaufenen Medikamente zu verwenden. Wenn Sie eine chronische Krankheit haben, die eine kontinuierliche Einnahme von Medikamenten erfordert, wie z.B. Herzleiden, Krampfanfälle und lebensbedrohliche allergische Reaktionen, ist es viel sicherer, wenn Sie sich mit Ihrem Hausarzt in Verbindung setzen, damit Sie einen neuen Vorrat an nicht abgelaufenen Medikamenten erhalten können. [14]

Abschluss

Amla-Öl wird aus den Früchten des indischen Stachelbeerbaums in Indien gewonnen. Seit Jahrhunderten wird es wegen seiner zahlreichen medizinischen und hautpflegenden Eigenschaften für den privaten oder gewerblichen Gebrauch verwendet. Es bedarf noch weiterer Untersuchungen durch medizinische Gutachter, aber es hat gezeigt, dass es in der Lage ist, Haarausfall zu verhindern und die Haarentwicklung zu fördern.

Auch wenn Sie keine Haarprobleme haben, sollten Sie dennoch die richtigen Haarprodukte auswählen. Diese sollten aus natürlichen Wirkstoffen bestehen und keine Silikone, Parabene oder Sulfate enthalten. Wenn Sie auf der Suche nach weiteren natürlichen Produkten sind, die die Gesundheit Ihres Haares und Ihrer Kopfhaut fördern, sollten Sie einen Blick auf unsere Auswahl an Produkten werfen, die Ihr Haar schützen und verbessern. [16]

Empfehlungen

  1. Https://www.maulirituals.com/blogs/news/what-is-amla-oil
  2. Https://www.bloomingyourlifestyle.com/amla-oil-benefits-side-effects/
  3. Https://www.bhumijalifesciences.com/blogs/news/amla-indian-gooseberry-overview-history-uses-benefits-precaution-dosage-what-is-amla-indian-gooseberry
  4. Https://de.wikipedia.org/wiki/phyllanthus_emblica#Pflanzenmorphologie_und_Ernte
  5. Https://homeguides.sfgate.com/grow-amla-68974.html
  6. Https://www.medicalnewstoday.com/articles/320709#benefits
  7. Https://www.hairbuddha.net/make-amla-hair-oil/
  8. Https://www.healthline.com/health/amla-oil#benefits
  9. Https://www.organicfacts.net/health-benefits/oils/amla-oil.html
  10. Https://www.medicinenet.com/is_amla_oil_bad_for_natural_hair/article.htm
  11. Https://www.verywellhealth.com/amla-oil-for-hair-89404#toc-what-are-the-possible-side-effects-of-amla-oil
  12. Https://www.byrdie.com/amla-oil-5085351#toc-how-to-use-amla-oil-for-hair
  13. Https://www.webmd.com/vitamins/ai/ingredientmono-784/indian-gooseberry
  14. Https://www.tabletwise.net/medicine/amla-oil
  15. Https://www.healthbenefitstimes.com/health-benefits-of-amla-oil/
  16. Https://elithair.de/blog/amla-oil-for-hair/
Our Score

Neues von Blog

Top Trends bei Smartphones

Design, Hardware, Akkulaufzeit und weitere Neuerungen Kaum jemand kann sich heutzutage ein Leben ohne Smartphone vorstellen.

Unterschrankbeleuchtung

Die Unterschrankbeleuchtung erhellt den unten aufgeführten Arbeitsbereich mit Komponenten, die an der Unterseite des Schranks installiert